Stefanie Ammon

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. Stefanie Ammon (geb. 1964) ist berufsmäßige Stadträtin und in dieser Funktion Stadtkämmerin der Stadt Fürth. Dr. Ammon ist Mitglied der Partei SPD.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ammon ist seit September 1986 für die Stadt Fürth tätig und war hier ab Mai 1996 Sachgebietsleiterin für Stadtratsangelegenheiten. Sie studierte berufsbegleitend an der FernUniversität in Hagen Psychologie, Rechtswissenschaften und Soziologie und promovierte 2002 - 2005 mit dem Thema »Commitment, Leistungsmotivation, Kontrollüberzeugung und erlebter Tätigkeitsspielraum von Beschäftigten in Unternehmen und Behörden im Vergleich".

Ab 2006 war sie Leiterin des Personal- und Organisationsamts, ehe sie der Stadtrat am 24. Juni 2009 als Nachfolgerin von Rudolf Becker zur Leiterin des Referates für Finanzen, Organisation und Personal (Referat 2) wählte. Das Amt trat sie am 1. Januar 2010 an; am 25. Februar 2015 wurde Dr. Ammon erneut zur Stadtkämmerin gewählt. Die Wiederwahl erfolgte im Stadtrat abermals einstimmig. Ihre dritte Amtszeit begann mit der Wiederwahl am 20. Januar 2021 im freiwillig reduziert besetzten Stadtrat. Von den 33 stimmberechtigten Stadträte stimmten 31 für ihre Wiederwahl, zwei Stimmen waren ungültig.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • brand eins - Wirtschaftsmagazin: Das Wunder von Fürth, Ausgabe 12/2013 - online abrufbar
  • Johannes Alles: Fürths Kämmerin darf weitere sechs Jahre ran. In: Fürther Nachrichten vom 25. Februar 2015 - online abrufbar
  • Johannes Alles: An mir wird jeden Tag gezerrt (Interview). In: Fürther Nachrichten vom 10. Juni 2020 (Druckausgabe)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Andreas Dalberg: Ammon bleibt weitere sechs Jahre Kämmerin. In: Fürther Nachrichten vom 22. Januar 2021, S. 26 (Druckausgabe)

Bilder[Bearbeiten]