Theobald Zahnleiter

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theobald Zahnleiter (gest. 15. Dezember 1868) war zunächst Stadtkaplan von Ansbach, wurde dann am 14. August 1834 mit der Kuratie in Fürth betraut und schließlich am 23. Mai 1837 zum katholischen Stadtpfarrer ernannt.

Er machte sich u. a. durch die Verschönerung der Kirche (Unsere Liebe Frau) und die Erbauung des Pfarrhofes verdient.