Weihergraben

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weihergraben war die Fortsetzung des Weidiggrabens unterhalb seines künstlichen Aufstaus (Weiher) im südlichen Bereich des heutigen ASV-Sportplatzgeländes; er verlief etwa wie der heutige Sandweg (Grenzlinie Kalbsiedlung/Kleingartenanlage) und mündete am westlichen Ende dieses Wegs nahe der heutigen Jakob-Wassermann-Straße in den Diebsgraben.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Historischer Verlauf des Weihergrabens mittels BayernAtlas

Bilder[Bearbeiten]