Wolfgang Schneider

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Schneider (geb. 17. Januar 1922) war von 1961 bis 1987 Fürther Stadtbaurat.

In Schneiders Amtszeit fiel die Entscheidung zur Flächensanierung der Gänsberg-Altstadt, sowie der Bau der U-Bahn.

Auch der Abbruch zahlreicher stadtbildprägender Baudenkmale fiel in seine Amtszeit, so unter anderem des Geleitshauses, des Alten Krankenhauses, der Pfründe, der Brauerei Geismann sowie der Villen Sahlmann, Engelhardt, Lehrieder und des Seyfried'schen Gartenhauses.

Inhaltsverzeichnis


Bilder