Zum goldenen Rößla

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ansicht Bergstraße 3, 5, 7, 21. Mai 1948.jpg
Ansicht v.l.n.r.: Bergstraße 3, Schützenhof 1, Bergstr. 5; Foto 21. Mai 1948
Achtung: Diese Gaststätte besteht nicht mehr.
Tag von bis und von bis Ruhetag
Montag und Nein
Dienstag und Nein
Mittwoch und Nein
Donnerstag und Nein
Freitag und Nein
Samstag und Nein
Sonntag und Nein
Die Karte wird geladen …

Das Wirtshaus Zum goldenen Rößla bzw. zum Goldenen Ross, bekannt auch unter dem Namen des Wirtes Karl Blaufelder (30er bzw. 40er Jahre) , befand sich in der Bergstraße 3.

Die Wirtschaft war ein bekannter Treff der kommunistischen Szene und wurde als solcher bereits am 3. Februar 1933 von der SA gestürmt. Im Zuge der Flächensanierung abgerissen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]