Hauptmenü öffnen

FürthWiki β

100 Jahre Bauverein Fürth (Buch)

100 Jahre Bauverein Fürth (Buch).jpg
100 Jahre Bauverein Fürth - Buchtitel

100 Jahre Bauverein Fürth, Untertitel: "1898 - 1998" ist eine Festschrift zum hundertjährigen Bestehen des Bauverein Fürth e. G.. Unterlegt von zahlreichen Schwarzweiß- und Farbfotos wird die Entstehung, die Entwicklung sowie die Tätigkeit des Bauvereins heute ausführlich und anschaulich dargestellt.

Auszug aus dem Vorwort: Die Stadt Fürth nahm in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine rasante industrielle Entwicklung. Dies hatte ein explosionsartiges Anwachsen der Bevölkerung zur Folge. Die bauliche Entwicklung der Stadt konnte damit kaum Schritt halten. Die Überbelegung von kleinen Wohnungen war auf der Tagesordnung. Aus der großen Wohnungsnot heraus bildete sich genossenschaftlich organisierte Selbsthilfe: Am 20. März 1898 wurde der Bauverein Fürth (...) gegründet.

Inhalt:

  • Grußwort des Verbandsdirektors bay. Wohnungsunternehmen e. V.
  • Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Fürth
  • Der Bauverein. Sein Wirken gegen die Wohnungsnot und für das Fürther Stadtbild
  • Fürth auf dem Weg zur Industriestadt
  • Die Entwicklung des Genosschenschaftswesens
  • Die Gründung des "Mieter und Hausbauvereins Fürth"
  • Erste Bautätigkeiten
  • Der erste Weltkrieg und seine Folgen
  • Inflation und Wohnungsnot
  • Die Einfamilienhaussiedlung auf der Hard
  • Der Spar- und Bauverein im Dritten Reich
  • Wachstum durch Fusion
  • Der zweite Weltkrieg
  • Die Gründung der Arbeitergemeinschaft
  • Fürther Baugenossenschaften GmbH
  • Bewährungsprobe für den Wohnungsbau
  • Ein neuer Stadtteil entsteht: die Hardhöhe
  • Wachstum und Modernisierung
  • Sanierung am Stresemannplatz
  • Stagnation in der Bauwirtschaft
  • Vom Vermieter- zum Mietermarkt
  • Blick in die Zukunft
  • Anhang

Siehe auchBearbeiten