Hauptmenü öffnen

FürthWiki β

1562

Version vom 10. Februar 2018, 12:01 Uhr von Marocco (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

FronmüllerchronikBearbeiten

Das Kleeblatt, welches das Fürther Wappen bildet, findet sich zuerst am 18. Januar 1562 im Siegel des domprobsteilichen Amtes (Amtmann war damals Johann Hornung). Hans Winterschmidt in Fürth stellte einen Revers über einige Grundstücke aus, welche er von der St. Michaeliskirche zu Lehen trug. Der Amtmann legalisirte auf Verlangen des Winterschmidt die Urkunde mit seinem ein Kleeblatt darstellenden Siegel. Ein ähnlicher Revers des Linhart Päuttner zu Fürth ist auf gleiche Weise gesiegelt.[1]

PersonenBearbeiten

Es ist aktuell keine Person verzeichnet, die 1562 geboren wurde.
Es ist aktuell keine Person verzeichnet, die 1562 gestorben ist.

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fronmüllerchronik, 1871, S. 42