AVL DiTEST

Aus FürthWiki
Version vom 28. April 2021, 15:26 Uhr von Red Rooster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Firma AVL DiTEST GmbH ist ein Fürther Unternehmen im Bereich der Entwicklung von Motoren und Prüfstandstechnologie.

Geschichte[Bearbeiten]

In den 1980er Jahren wurde innerhalb der AVL die Prüftechnik für die Diagnose an Dieselmotoren entwickelt. Aus diesen Aktivitäten entstand 1999 ein eigenständig agierendes Unternehmen, die AVL DiTEST mit Sitz in Graz. Ein Jahr später wurde die AVL DiTEST Deutschland in Mainz gegründet. Nach dem Zukauf der Messtechnik-Aktivitäten von Pierburg-Hermann und GRUNDIG Instruments wurde der Firmensitz nach Fürth verlegt. 2016 wurde der Sitz vom ehemaligen Grundig-Sitz in der Würzburger Straße nach Cadolzburg verlegt.

Firmendaten und Produkte[Bearbeiten]

Das Unternehmen beschäftigt am Standort Fürth etwa 130 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Prüforganisationen auf der ganzen Welt, sowie Automobilhersteller, für die Lösungen entwickelt werden.

Geschäftsfelder:

  • Abgasmesstechnik
  • Messtechnik (Medizin, Kfz)
  • Fahrzeugdiagnose
  • Technische Information (Geführte Fehlersuche)
  • Klimaservice-Geräte.

Weblinks[Bearbeiten]