Atsuko Kato

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Atsuko Kato (geb. 1950, in Toyoake/Japan) ist von Beruf Malerin und Grafikerin. Atsuko Kato ist verheiratet mit dem ebenfalls in Fürth aktiven Künstler Kunihiko Kato.

Leben und Wirken

Atsuko Kato studierte von 1970 bis 1976 Malerei und Grafik an der Kunstakademie Aichiken/Japan. Anschließend wechselte sie von 1976 bis 1983 für ihr Studium nach Deutschland an die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und war zuletzt Meisterschülerin. Seit 1983 ist Atsuko Kato freischaffende Malerin und Grafikerin in Fürth/Bayern.

Lokalberichterstattung

  • Volker Dittmar: Wehmütiger Abschied von der Wahlheimat Fürth. In: Fürther Nachrichten vom 15. August 2017 (Druckausgabe) bzw. Wehmütiger Abschied - Das Künstlerehepaar Atsuko und Kunihiko Kato kehrt nach 41 Jahren aus gesundheitlichen Gründen Fürth den Rücken und nach Japan zurück. In: nordbayern.de vom 15. August 2017 - online abrufbar

Siehe auch

Werke in Fürth


Bilder

Videos