Auguste Zankel

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The printable version is no longer supported and may have rendering errors. Please update your browser bookmarks and please use the default browser print function instead.

Schwester Auguste Zankel (geb. 9. Okt. 1813 in Fürth) gründete zusammen mit drei weiteren Ordensfrauen aus dem Institut der Englischen Fräulein (Maria-Ward-Schwestern Bamberg) in der Nürnberger Klaragasse die Maria-Ward-Schule, die am 6. Juni 1854 mit 60 Schülerinnen den Unterricht aufnahm, und leitete die Schule 30 Jahre lang.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fronmüllerchronik, 1887, S. 611