Diskussion:Heinrich Graber

Aus FürthWiki
Version vom 22. Juli 2020, 13:26 Uhr von Nobbi48 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laut Schwammberger (Eintrag 'Jugendhaus', S. 190) hat Heinrich Graber 1958 in der Pegnitzstraße 8 ein Jugendhaus erbaut. Ist dies wohl identisch mit dem heutigen Kinder- & Jugendhaus Catch Up? Nach den Angaben auf der Homepage ist die Adresse allerdings Kapellenstraße 47, das wiederum ist ja "um die Ecke" zur Pegnitzstraße. Eventuell einfach nur Haupteingang verändert und deshalb andere Adresse? fragt sich --cybrarian 08:19, 8. Mär. 2012 (CET)

schwierig, in der Pegnitzstraße ist viel abgerissen und verändert worden, das Catch Up ist zwar so ein typischer 60er Jahre-Betonbau, aber ob es sich um das gleiche Gebäude handelt ist fraglich --Doc Bendit 11:05, 8. Mär. 2012 (CET)
danke für die schnelle Antwort. Ich dachte eben auch, daß es von der Architketur her in die Zeit passen könnte. Es ist eh sehr wenig über Graber zu finden. Er wird immer nur im Zusammenhang mit der Norishalle genannt, so bin ich auch darauf gestoßen. --cybrarian 11:51, 8. Mär. 2012 (CET)
also in einem alten Stadtkataster (Datum leider unbekannt) konnte ich das Gebäude eindeutig als Pegnitzstr. 8 identifizieren. Das Catch Up ist wohl nur Teil des Bildungs- u. Kulturzentrum Lindenhain (früher auch "Jugendhaus Lindenhain"). --Doc Bendit 16:31, 8. Mär. 2012 (CET)
hier FN habe ich noch was zum "Jugendhaus Lindenhain" gefunden. --cybrarian 10:14, 11. Mär. 2012 (CET)

Graber-Bauten[Bearbeiten]

In der Broschüre 25 Jahre WBG Fürth werden verschiedene Bauprojekte einem Architekten Graber zugeordnet, könnte es sich dabei um diesen Graber handeln? Auflistung:

  • Ladenzeile Leibnizstraße 53-57, 1960
  • Wohnhäuser Gaußstraße 1, 3, 7, 9, 1961
  • Wohnhaus Soldnerstraße 75, 1963
  • Wohnhäuser Albrecht-Dürer-Straße 17, 19, 25, 27, 1968 / 1969
  • Wohnhäuser Heilstättenstraße 135, 137, 1974

--Doc Bendit (Diskussion) 19:23, 26. Sep. 2017 (CEST)

Alle diese Bauten sind von Heinrich Graber und noch einige mehr auf der Hard. Unsere Firma hat viel mit der WBG und mit Heinrich Graber zu tun gehabt. Bestätigt auch von einem ehemaligen Bauleiter dieser Objekte gerade am Telefon. Grabers Vorliebe für Sichtbeton und die in Beton gegossenen Blumentröge an den Balkonen wären erwähnenswert, auch bei Privatbauten. Zum "Starenkobel" im Gartenbau habe ich hier ein Foto eingestellt. Meine Schwiegereltern wohnten um die Ecke und kannten den Begriff auch. Grüße --Nobbi48 (Diskussion) 19:10, 21. Jul. 2020 (CEST)