Fürther Freiheit 8 - 10

Aus FürthWiki
Version vom 5. Februar 2021, 00:38 Uhr von Kasa Fue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fürther Freiheit 2019 1.jpg
Fürther Freiheit mit Weihnachtsmarkt und Carré Fürther Freiheit, Nov. 2019
Die Karte wird geladen …

Das Gebäude Fürther Freiheit 8 - 10 ist ein viergeschossiges Geschäftshaus mit Flachdach. Die Dachfläche ist Teil eines Parkhauses mit Zufahrt über die Friedrichstraße.

Nach Abbruch der Vorgängergebäude wurde hier zunächst 1977 das sog. Quelle-Kaufhaus errichtet. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das Gebäude mehrfach saniert, u.a. 1990 und 2016. Dabei wurde die Fassade komplett entfernt und stets neu aufgebaut. Zunächst hatte das Gebäude eine starke Eckbetonung, die durch dunkle Metallelemente an der Fassade betont wurden. Im Erdgeschoss war der Straßenraum überbaut, so dass die Fußgänger und Passanten überdacht waren. Mit der Sanierung 2016 wurde diese Eckbetonung zurückgenommen, die Fassade bis zum Erdgeschoss durchgezogen, sodass die Überbauung zurückgebaut wurde. Die Fassade wurde durch den neuen Eigentümer, der Erlanger Investorengruppe Erwe Real Estate in einer Sandsteinoptik angepasst. Dabei handelt es sich um eine sog. Sandsteintapete, einem Material mit 1 mm Stärke in Sandsteinlook.

Aktuell (Stand Feb. 2021) befindet sich in dem Gebäude das sog. Carré Fürther Freiheit.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]