Fotografierte Fürther Stadtgeschichte (Buch)

Aus FürthWiki
Version vom 10. Oktober 2022, 08:12 Uhr von Doc Bendit (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fotografierte Fürther Stadtgeschichte (Buch).jpg
Fotografierte Fürther Stadtgeschichte - Buchtitel
Buchtitel
Fotografierte Fürther Stadtgeschichte
Genre
Stadtgeschichte, Bildband
Ausführung
Buch, Hardcover
Autor
Hans Lotter
Erscheinungsjahr
1987
Verlag
Grafische Werkstätte Graf, Fürth
Seitenzahl
97
ISBN-Nr
ISBN 3-9801120-2-0
Bestand Archiv FürthWiki
G.Sc., Kamran Salimi, Ralph Stenzel, Handbibliothek Laden

Fotografierte Fürther Stadtgeschichte ist ein Bildband mit Vergleichsaufnahmen Damals - Heute (Stand 1987). Hans Lotter dokumentierte in eindrucksvollen Bildern die Veränderung des Stadtbilds. Ein ähnliches Konzept verfolgt das 1994 erschienene Buch "Zeitzeichen" von Thomas Schreiner.

Inhalt:

Gaststätte Altes Forsthaus
Das Seyfriedsche Gartenhaus
Das Zollhaus Billinganlage
Die Martinskapelle
Die Maxbrücke
Die Foerstermühle
An der Uferstraße
König- / Rednitzstraße
Feuerwehrhaus
Das Gefängnis
Löwenplatz
Frau-van-Liershof
Das Holzmannshaus
Lotteranwesen
Lilienplatz / Wasserstraße
Theater- / Mohrenstraße
Fischhalle
Fürth kleinstes Haus
Tor zum jüd. Schulhof
Geleitshaus
Marktplatz
Pfarrhaus St. Michael
Am Heiligenberg
Schießhaus
Käppnersteg
Karlsteg
Gaststätte Tannenbaum
Stadttheater
Reichsche Haus
Commerzbank
Friedrich- / Weinstraße
Stationsgebäude Ludwigseisenbahn
Englische Anlage
Freiheitsplatz
König-Ludwig-Brunnen
Stadtpark-Restaurant
Kinderbewahranstalt an der Seeling-Promenade
Neumann-Villa
Wohnblock Stressemannplatz
60er Turnhalle
Rath-Fronmüller-Steg
Flußbäder
Altes Krankenhaus
Hauptpost
Sahlmannsvilla

Literatur[Bearbeiten]

  • Hermann Ott: Buchbesprechung: Fotografierte Fürther Stadtgeschichte - erzählt von Hans Lotter. Fürth 1987. In: Fürther Heimatblätter, 1988/1, S.28 - 29

Bilder[Bearbeiten]