Magnus Gertkemper: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (typos)
Zeile 8: Zeile 8:
 
|Todesort=Fürth
 
|Todesort=Fürth
 
|Beruf=Informatiker; Mathematiker
 
|Beruf=Informatiker; Mathematiker
|Friedhof=Warstein Sichtig
+
|Friedhof=Warstein-Sichtigvor
 
}}
 
}}
 
'''Magnus Gertkemper''' (geb. [[20. Mai]] [[1970]]; gest. [[3. November]] [[2018]] in Fürth) war von Beruf Informatiker und seit [[2015]] selbständiger IT-Berater.  
 
'''Magnus Gertkemper''' (geb. [[20. Mai]] [[1970]]; gest. [[3. November]] [[2018]] in Fürth) war von Beruf Informatiker und seit [[2015]] selbständiger IT-Berater.  
Zeile 14: Zeile 14:
 
Nach seinem Abitur studierte Gertkemper von 1990 bis 1995 Mathematik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.  
 
Nach seinem Abitur studierte Gertkemper von 1990 bis 1995 Mathematik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.  
  
Gertkemper engagierte sich neben seinem Berufsleben sehr stark in der Fürther politischen Landschaft. So war er sowohl in "[[Die Grünen|Grünen]]" Kreisen aktiv, also auch im [[Fürther Bündnis gegen Rechts]]. Seine Affinität zur IT zeigte sich auch im sehr führen Engagement bei [https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite Wikipedia] Deutschland. Hier zählt er zu den sog. "Urgesteinen" bzw. zu einem der ersten, die Wikipedia in Deutschland mit vorantrieben. Auch das lokale Wiki-Projekt FürthWiki unterstützte er stets.  
+
Gertkemper engagierte sich neben seinem Berufsleben sehr stark in der Fürther politischen Landschaft. So war er sowohl in "[[Die Grünen|Grünen]]" Kreisen aktiv, also auch im [[Fürther Bündnis gegen Rechts]]. Seine Affinität zur IT zeigte sich auch im sehr frühen Engagement bei [https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite Wikipedia] Deutschland. Hier zählt er zu den sog. "Urgesteinen" bzw. zu einem der ersten, die Wikipedia in Deutschland mit vorantrieben. Auch das lokale Wiki-Projekt FürthWiki unterstützte er stets.  
  
 
In seiner Freizeit war Gertkemper ein begeisterter Kneipenquizgänger. So beteiligte er sich regelmäßig mit dem "Quizkombinat Ratefüchse Rathenow" und dem Team "Konfrontationsglitzer" bei entsprechenden Quizveranstaltungen, z.B. in der [[Kofferfabrik]]. Neben seiner Quizleidenschaft spielte Gertkemper gelegentlich auch Theater, zuletzt in der Inszenierung der [[Brigitte Döring|Döring´schen Theaterwerkstatt]] "Der Weltuntergang" im Jahr [[2018]].  
 
In seiner Freizeit war Gertkemper ein begeisterter Kneipenquizgänger. So beteiligte er sich regelmäßig mit dem "Quizkombinat Ratefüchse Rathenow" und dem Team "Konfrontationsglitzer" bei entsprechenden Quizveranstaltungen, z.B. in der [[Kofferfabrik]]. Neben seiner Quizleidenschaft spielte Gertkemper gelegentlich auch Theater, zuletzt in der Inszenierung der [[Brigitte Döring|Döring´schen Theaterwerkstatt]] "Der Weltuntergang" im Jahr [[2018]].  

Version vom 9. November 2018, 18:56 Uhr

Magnus Gertkemper (geb. 20. Mai 1970; gest. 3. November 2018 in Fürth) war von Beruf Informatiker und seit 2015 selbständiger IT-Berater.

Nach seinem Abitur studierte Gertkemper von 1990 bis 1995 Mathematik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Gertkemper engagierte sich neben seinem Berufsleben sehr stark in der Fürther politischen Landschaft. So war er sowohl in "Grünen" Kreisen aktiv, also auch im Fürther Bündnis gegen Rechts. Seine Affinität zur IT zeigte sich auch im sehr frühen Engagement bei Wikipedia Deutschland. Hier zählt er zu den sog. "Urgesteinen" bzw. zu einem der ersten, die Wikipedia in Deutschland mit vorantrieben. Auch das lokale Wiki-Projekt FürthWiki unterstützte er stets.

In seiner Freizeit war Gertkemper ein begeisterter Kneipenquizgänger. So beteiligte er sich regelmäßig mit dem "Quizkombinat Ratefüchse Rathenow" und dem Team "Konfrontationsglitzer" bei entsprechenden Quizveranstaltungen, z.B. in der Kofferfabrik. Neben seiner Quizleidenschaft spielte Gertkemper gelegentlich auch Theater, zuletzt in der Inszenierung der Döring´schen Theaterwerkstatt "Der Weltuntergang" im Jahr 2018.

Am 3. November 2018 verstarb Gertkemper völlig unerwartet im Alter von 48 Jahren.

Siehe auch

Weblinks

Bilder