Marktplatz 7; Marktplatz 9

PrisonStMichel1.jpg
Marktplatz 7/9 mit Gaststätte Prison St. Michel
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger traufseitiger Fachwerkbau mit Sandsteinerdgeschoss, Satteldach und zwei Walmdach-Zwerchhäusern. Rückflügel mit zwei Sandsteingeschossen, Fachwerkobergeschoss und Fachwerk-Aufzugsgaube, 17./18.Jahrhundert; Rückgebäude, zweigeschossiger giebelständiger Fachwerkbau auf Sandsteinsockel mit Satteldach, 1654, war bis 1713 ein Anwesen; Teil des Ensembles Altstadt.

GeschichteBearbeiten

in diesem Gebäude befand sich von 1742 bis 1985 die Gaststätte Weiße Lilie. Ab 1985 Prison St. Michel. Die Renovierung der geschädigten Hoffassade wurde 2020 durch die Stadt Fürth prämiert.

LokalberichterstattungBearbeiten

  • Stadt Fürth prämiert gelungene Fassadensanierungen. In: Fürth StadtZeitung, Nr. 05 vom 17. März 2021, S. 5 – PDF-Datei

Siehe auchBearbeiten

BilderBearbeiten