Optiker: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Berufe}}“)
 
K
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Berufe}}
 
{{Berufe}}
 +
==Außerdem==
 +
* 1798/1799: Christoph Rauch (starb im Februar 1799 29-jährig)<ref>"[[Fürther Anzeiger]]" vom 19. Feb. und 26. Feb. 1799</ref>
 +
* 1846: Johann Semmelroth ("Optikus und Brillenfabrikant" starb im Januar 1846)<ref>"[[Fürther Tagblatt]]" vom 31. Januar 1846</ref>
 +
* 1848: Jakob Hahn (Schützengasse/Gustavstraße)<ref>"[[Fürther Tagblatt]]" vom 14. Oktober 1848</ref>
 +
* 1849: J. F. Huß (im Rednitzhof Nr. 26)<ref>"[[Fürther Tagblatt]]" vom 4. Mai 1849</ref>
 +
* 1850: L. K. Haber (in der "Schwabacherstraße Nro. 261")<ref>"[[Fürther Tagblatt]]" vom 28. Juni 1850</ref>
 +
 +
==Einzelnachweise==
 +
<references />

Aktuelle Version vom 18. Januar 2020, 12:30 Uhr

Dies ist eine Liste von Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Fürth als „Optiker“ hervorgetan haben:

PersonGeburtstagGeburtsjahrGeburtsortBerufTodestagTodesjahrTodesortBild
Karl August von Steinheil12. Oktober1801Rappoltsweiler, ElsaßUnternehmer
Astronom
Physiker
Optiker
12. September1870München

Außerdem[Bearbeiten]

  • 1798/1799: Christoph Rauch (starb im Februar 1799 29-jährig)[1]
  • 1846: Johann Semmelroth ("Optikus und Brillenfabrikant" starb im Januar 1846)[2]
  • 1848: Jakob Hahn (Schützengasse/Gustavstraße)[3]
  • 1849: J. F. Huß (im Rednitzhof Nr. 26)[4]
  • 1850: L. K. Haber (in der "Schwabacherstraße Nro. 261")[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Fürther Anzeiger" vom 19. Feb. und 26. Feb. 1799
  2. "Fürther Tagblatt" vom 31. Januar 1846
  3. "Fürther Tagblatt" vom 14. Oktober 1848
  4. "Fürther Tagblatt" vom 4. Mai 1849
  5. "Fürther Tagblatt" vom 28. Juni 1850