Philipp Heilbronn

Aus FürthWiki
Version vom 27. Oktober 2019, 17:06 Uhr von Marocco (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Philipp Heilbronn (geb. 5. Nov. 1781 in Fürth, gest. 1. März 1860 in Fürth) war zunächst Kaufmann wie sein Vater, Israel Philipp Heilbronn, nach seiner Hochzeit mit der Spiegelglasfabrikantentochter Jeanette Gostorffer (Gosdorfer) dann aber ebenfalls Spiegelglasfabrikant.

Die Tochter Friedericke (geb. 6. März 1814 in Fürth) heiratete Daniel Berolzheimer.

Heilbronn war bis 1848 im Vorstand des israelitischen Vereins und bat dann aufgrund seines Alters um Entlassung.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Fürther Tagblatt" vom 12. Sep. 1848