Schwand: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Begrifflichkeit: wpl)
K (Begrifflichkeit)
 
Zeile 8: Zeile 8:
  
 
== Begrifflichkeit ==
 
== Begrifflichkeit ==
Der Begriff '''Schwand''' leitet sich von "schwinden machen" ab und bezeichnet einen Platz, an dem der Wald zu Gunsten von Ackerbau und Viehzucht enfernt wurde (vgl. [[Wikipedia: Schwendbau|Schwendbau]].
+
Der Begriff '''Schwand''' leitet sich von "schwinden machen" ab und bezeichnet einen Platz, an dem der Wald zu Gunsten von Ackerbau und Viehzucht enfernt wurde (vgl. [[Wikipedia: Schwendbau|Schwendbau]]).
  
 
==Literatur==
 
==Literatur==

Aktuelle Version vom 4. Dezember 2019, 09:21 Uhr

Die Schwand von Ost nach West, Jan. 2019

Die Schwand ist ein westlicher Stadtteil der Stadt Fürth.

Die Schwand war lange nicht besiedelt, erst Anfang des 20. Jahrhunderts wuchs Fürth Richtung Westen an, weil die großen freien Areale für die Wirtschaft interessant wurden, so siedelte sich z. B. die Bergbräu an der Wolfsschlucht an.

Seit 2004 ist die Schwand durch den U-Bahnhof Klinikum an das U-Bahnnetz angeschlossen.


Begrifflichkeit[Bearbeiten]

Der Begriff Schwand leitet sich von "schwinden machen" ab und bezeichnet einen Platz, an dem der Wald zu Gunsten von Ackerbau und Viehzucht enfernt wurde (vgl. Schwendbau).

Literatur[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]