Uvex

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
UVEX WINTER HOLDING
Gründung: 1926
Daten
Hauptstandort: Fürth
Gesellschaftsform: GmbH & Co KG
Mitarbeiter: 1.800 (2005), 2.850 (2019), davon 850 in Fürth (2019)
Umsatz 2005: 262 Mio. € (Gruppe gesamt)
Umsatz 2018/19: 475 Mio. € (Gruppe gesamt)

Das Traditionsunternehmen uvex, vormals "Winter Gesellschaft für Optik und Augenschutz" , wurde 1926 in Fürth gegründet und ist heute ein weltweit agierender Konzern für Produkte aus den Bereichen Arbeitsschutz, Sport- & Motorradzubehör und Brillen.

Geschichte

1926 gründete der Export-Kaufmann Philipp M. Winter die Optische-Industrie-Anstalt Philipp M. Winter in Fürth-Poppenreuth und handelte zunächst aus einem Schuppen als Untermieter von Gustav Schickedanz mit Schutzbrillen jeglicher Art. 1936 zog das mittlerweile deutlich gewachsene Unternehmen in den langjährigen Stammsitz in der Fürther Südstadt um. Erste Sportbrillen für Ski- und Rennfahrer wurden selbst gefertigt und erste Spitzensportler wurden damit ausgerüstet, ein damals neuartiger Ansatz. 1938 begleiteten Gletscherbrillen aus Fürth eine Expedition sogar auf den Nanga Parbat. 1957 wurden auch Sonnenbrillen beworben. 1962 wurde die Firma in Winter Gesellschaft für Optik und Augenschutz umgewandelt und Sohn Rainer Winter tritt in die Geschäftsführung ein. Er hatte bereits ab 1956 den Markennamen Uvex entwickelt, eine Kurzform für ultraviolet excluded, dem Sonnenbrillen-Merkmal UV-Schutz. Ein neues Werk auf der Hardhöhe (Siemensstraße 6) entstand. Ab 1970 expandierte man international, ab 1980 auch nach Nordamerika mit eigener Produktion und Vertrieb. 1994 wurde die heutige Holdingsstruktur eingeführt, die die Vielzahl von Kooperationen zusammenfasst.

Die Marke etablierte sich als Spezialist für Arbeitsschutz und Sport. Spitzenathleten wie Rennrodler Georg Hackl oder Ski-Rennläufer Markus Wasmeier fuhren mit Uvex Erfolge ein.

2009 startete das Unternehmen zudem die Produktgruppe Reitsport.

Unternehmensgliederung

Unter der Konzernführung der UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG ist uvex in vier Geschäftsbereiche gegliedert:

  • UVEX ARBEITSSCHUTZ GMBH
  • UVEX SPORTS GmbH & Co. KG
  • ALPINA INT. Sport + Optik Vertr. Ges.mbH
  • FILTRAL GmbH & Co. Vertr. KG

Auszeichnungen

Lokalberichterstattung

  • Wolfgang Händel: Abrissbagger knabbern an der alten Südstadt - An der Fichtenstraße wird der bisherige Uvex-Firmenkomplex in hochwertigen Wohnraum umgewandelt. In: Fürther Nachrichten vom 27. Mai 2010 - online abrufbar
  • Sabine Rempe: Für uvex fing alles im Poppenreuther Schuppen an - Sonderschau zum 90. Jubiläum der Firma. In: Fürther Nachrichten vom 19. März 2016 - online abrufbar
  • Anja Kummerow: Mit Helm und Brille auch bei Olympia präsent - Fürther Firma Uvex ist ein weltweit agierender Hersteller von Sicherheitsprodukten für Beruf, Sport und Freizeit. In: Nürnberger Nachrichten vom 19. Februar 2018 (Druckausgabe)
  • Anja Kummerow: Uvex fliegt auf Erfolgskurs. In: Fürther Nachrichten vom 15. Dezember 2018 (Druckausgabe)

Siehe auch

Weblinks

Bilder