18. März

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
März
1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.
8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.
22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
29. 30. 31.

Ereignisse in Fürth am 18. März

Im März des Jahres 907, werden Urkunden von König Ludwig IV., das Kind, bei einem Hoftag „in loco furt(e) dicto" ("Im Ort Fürth") ausgestellt,

so am 18. März 907 wird eine Schenkungsurkunde für des Königs Mutter Oda ausgestellt,

- Ist sehr wahrscheinlich dieses Fürth, da aber nähere Ortsangabe fehlt, ist es nicht ganz sicher. -

Ereignisse[Bearbeiten]


Personen[Bearbeiten]

Geboren am 18. März[Bearbeiten]

PersonGeburtsjahrGeburtsortBeruf
Peter Hannweg1908Bürgermeister
Dietmar Helm1968FürthPolitiker, Stadtrat, Lehrer, Einzelhändler, Landwirt
Christian Heinrich Hähnel1695ZwickauUhrmacher
Walter Mayer1926Falkenstein/TaunusPhysiker
Johann Georg Zink1778BurgfarrnbachBaumeister, Maurermeister

Gestorben am 18. März[Bearbeiten]

PersonTodesjahrTodesortBeruf
Johann Schildknecht (1799 - 1831)1831FürthSiegellack-Fabrikant


Bauten[Bearbeiten]