Barbara Engelhard

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Engelhard hans joachim winkler.jpg
Barbara Engelhard (Foto: Hans-Joachim Winckler), 2017

Barbara Engelhard (geb. 1974 in Nürnberg) arbeitet in den Bereichen Installation, Performance/Aktion und Kunst und öffentlicher Raum.


Von 1995 bis 2001 studierte sie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Christine Colditz und Werner Knaupp. 1999 - 2007 arbeitete sie in der Galerie Lindig in Paludetto und von 2003 - 2007 im Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft e. V. 2010 bis 2013 besuchte sie den Aufbaustudiengang Kunst und öffentlicher Raum bei Prof. Simone Decker an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg mit postgradualem Abschlussdiplom.

Seit 2003 ist Engelhard freischaffende Künstlerin in Fürth. Sie ist Mitglied im Kulturring C und im Kunstsalon (Fahrkartenhäuschen mit Sophie Habenicht). In der Nachbarstadt konnte Engelhard mit erfolgreichen Kunstwettbewerbsteilnahmen an der Blauen Nacht mit partizipativen Performances und Rauminszenierungen sowie 2017 mit der Illumination der Kaiserburg beeindrucken.

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2005: Grenzenlos, Kunstraum Weißenohe; Available Art, Galeria Camelot, Krakau
  • 2006: Schöne Bescherung - Jahresgaben 2006, Kunstverein Nürnberg - Albrecht Dürer Gesellschaft
  • 2007: Sex in Fürth, kunst galerie fürth, Fürth
  • 2008: Feiern mit Fremd, Gastspiel 2008, Fürth
  • 2009: Einfach weg!, Gastspiel 2009, Fürth; Die unendliche Schleife: 10 Jahre Zumikon – 101 Jahre Max Bill, Zumikon Nürnberg; Hinter den Kulissen, Stadt(ver-)führungen Nürnberg/Fürth
  • 2010: *warten! Kunstprojekt – zum 175-jährigen Eisenbahnjubiläum, Hauptbahnhof Fürth; Halt!-einLaden, Kunstsalon Fürth, ehem. Modehaus Fiedler, Fürth; Stichwort Kunst, kunst galerie fürth, Fürth
  • 2011: MyVisit.to - Focus Academy, Preview Berlin, Berlin; Im Austausch - 30 Jahre Kulturring C, kunst galerie fürth, Fürth (Kat.); Fremde Welten - Blaue Nacht, Historischer Rathaussaal, Nürnberg; Body:Space, Kunstverein Neuhausen, Neuhausen/Fildern; HWP-Stipendiatinnen, Akademie Galerie Nürnberg
  • 2012: Kommschaukunst IV - Fine Art Alive, kunst galerie fürth, Fürth; BEAST-Temporäres Kunst und Kulturunternehmen, auf AEG, Nürnberg; Pingopenge Eppegingon Goeppingen Openpiggen Ponigepeng, Kunstverein Göppingen (Kat.); Meisterhaft! - Blaue Nacht Nürnberg, Hof der Agentur für Arbeit, Nürnberg
  • 2013: Wurzeln weit mehr Aufmerksamkeit widmen, auf AEG Nürnberg; UHU ,Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin; WOMÖGLICH, Borgo Ensemble - Kunst und Freundschaft, Fürth; Ortung VIII – im Zeichen des Goldes, Kunstbiennale Schwabach, alte Synagoge (Kat.)
  • 2014: Faktor_K - Kunstprojekte im öffentlichen Raum, Regensburg; STRASSENgeflüster, Künstlerhaus im Kunst Kultur Quartier, Nürnberg (E) (Kat.); Bandelzimmer, Eröffnungsausstellung Kunstvilla Nürnberg (Kat.); anstadt - Visionen aus Stein und Luft, Kulturforum Fürth; Wurzeln weit mehr Aufmerksamkeit widmen, Kunstverein Familie Montez, Frankfurt (Kat.); Sehnsucht - Blaue Nacht Nürnberg, Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg
  • 2015: inverted, Kunstraum Sigismundkapelle im Thon-Dittmer-Palais, Regensburg (E); Ideenwerkstatt, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel; Schöne Aussichten, Performancetag, Skulpturenpark Wagenhäuser, Bamberg; AUA - Auf und Ab, Westwerk, Hamburg
  • 2016: Komm und setz dich!***, Kunstverein Würzburg (E); "20", Jubiläumsausstellung, Dom Norymberski, Krakau, Polen und Krakauer Haus, Nürnberg; Sehnsuchtsort, zeitgenössische Kunst im Botanischen Garten, Erlangen; Rausch, KulturPalast Anwanden; Konfuzius, Konfuziusinstitut Nürnberg-Erlangen, Altes Rathaus, Nürnberg (Kat.)
  • 2017:  ...mit Rosenfingern erwacht..., Illumination Kaiserburg, Blaue Nacht Nürnberg und Ausstellung im Künstlerhaus im Kunst Kultur Quartier, Nürnberg
  • 2018: Die Camera Obscura im Atelier, Galerien LandskronSchneidzik und VON &VON, Nürnberg; Ein Kleid für die Wand, Museum Frauenkultur, Marstall Schloss Burgfarnbach; Kommt zusammen!, Fürther Freiheit, 200 Jahre Stadterhebung, Fürth; Colour Rhythms, Fine Art Institut, Shenzhen, China (E)

(E) = Einzelausstellung, (Kat.) = Katalog

Öffentliche Ankäufe, Sammlungen[Bearbeiten]

  • 2012: Sammlung Sparkasse Nürnberg
  • 2014: Sammlung - Wurzeln weit mehr Aufmerksamkeit widmen, Kunstverein Familie Montez, Frankfurt
  • 2015: Artothek Nürnberg

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2001: Klassenpreis, Preis der Danner-Stiftung, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
  • 2005 - 2007: Atelierförderprogramm des Freistaats Bayern
  • 2009/10: HWP-Stipendium des Freistaats Bayern
  • 2011: Materialpreis, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
  • 2014: Debütantenpreis Freitstaat Bayern
  • 2017: Kulturpreis der Stadt Nürnberg
  • 2017: Künstlerin des Monats November der Metropolregion Nürnberg
  • 2018: Künstleraustausch, Fine Art Institute Shenzhen, China und der Metropolregion Nürnberg

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Peter Budig: Stühle-Aktion in Fürth: Setzt euch, es ist Kunst! In: Fürther Nachrichten vom 25. Juli 2018 - online abrufbar
  • Patricia Blind: Kreative Streifzüge im Pinderpark. In: Fürther Nachrichten vom 25.Juni.2017 - online abrufbar
  • Pat Christ: Kunstinstallation erregt Aufsehen im Rathausinnenhof. In: Mainpost vom 28. August 2016 - online abrufbar
  • Pat Christ: Komm und setz dich!***. In: Humane Wirtschaft, Ausgabe 6, 2016 - online abrufbar
  • Gabriele Mayer: Kunstvoller Platzverweis: Das sitzt!. In: Mittelbayerische Zeitung vom 30. Oktober 2015 - online abrufbar
  • Claudine Stauber: Künstlerin macht Galerie zum Außenraum. In: Nürnberger Nachrichten vom 25. April 2014 - online abrufbar

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 2014: "STRASSENgeflüster", Debütantenkatalog

Kontakt, Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]