Benno-Mayer-Straße

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Benno-Meyer-Straße.JPG
Straßenschild Benno-Mayer-Straße mit Erläuterung
Die Karte wird geladen …
BenennungDatumBenannt nach
Benno-Mayer-Straße1894
Mai 1945
Benno Mayer
Herbert-Norkus-StraßeAugust 1935Herbert Norkus

Die Benno-Mayer-Straße ist eine Straße in der Fürther Südstadt. Sie verbindet die Amalienstraße mit der Fichtenstraße.


Benennung[Bearbeiten]

Die Straße wurde 1892 nach Benno Mayer, einem Fürther Stifter benannt. Während der NS-Zeit erfolgte die Umbenennung in Herbert-Norkus-Straße (nach Herbert Norkus, einem 1932 von Kommunisten getöteten Hitlerjungen, der im NS-Kult zum "Blutzeugen der Bewegung" hochstilisiert wurde. Benennung: August 1935, Rückbenennung: Mai 1945[1] ).

Sonstiges[Bearbeiten]

Durch einen Brand in der Benno-Mayer-Straße 2 kam es am 24. Januar 2023 zu einem erheblichen Sachschaden am Gebäude. Eine Wohnung brannte völlig aus, weitere darüber liegende Wohnungen wurden zum Teil stark beschädigt. Insgesamt mussten sechs Menschen an einer möglichen Rauchgasvergiftung behandelt werden.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadtratsakte Straßenbenennungen, 4. Band, Stadtarchiv Fürth (6/202), Recherche Peter Frank (Fürth), September 2007)
  2. Julia Ruhnau: Mehrere Verletzte nach Brand in Fürther Mehrfamilienhaus - Wohnung vollständig zerstört. In: Fürther Nachrichten vom 24. Januar 2023 - online abrufbar

Dienstleistungen[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]