Berlinstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berlinstraße.JPG
Straßenschild Berlinstraße
Die Karte wird geladen …

Die Berlinstraße ist eine Straße im Fürther Stadtteil Hard (statistischer Bezirk Scherbsgraben).


Benennung[Bearbeiten]

Die Berlinstraße wurde 1925 nach der jüdischen Stifterfamilie Berlin benannt und führt von der Straße Scherbsgraben über die Cadolzburger Straße hinweg zur Hardstraße. Während der NS-Zeit erfolgte die Umbenennung in Neubauerstraße (nach Kurt Neubauer, getöteter Teilnehmer des Hitler-Putsches von 1923; Benennung: Mai 1935, Rückbenennung: Mai 1945).[1]

Davor gab es eine Berlinstraße (benannt 1902) in der Fürther Südstadt. Sie verband die Waldstraße mit der Leyher Straße, wurde jedoch bald wieder aufgegeben (heute befindet sich das "Phönixcenter" auf dem Areal).

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadtratsakte Straßenbenennungen, 4. Band, Stadtarchiv Fürth (6/202), Recherche Peter Frank (Fürth), September 2007

Bilder[Bearbeiten]