Gustav-Weißkopf-Straße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Gustav-Weißkopf-Straße ist eine Straße im Fürther Ortsteil Unterfarrnbach. Sie ist benannt nach Gustav Albin Weißkopf, einem deutsch-amerikanischen Pionier des Motorflugs.

Inhaltsverzeichnis


Benennung[Bearbeiten]

Ursprünglich sollte die Straße den Namen Ernst Udets tragen (geb. 1896 in Frankfurt/Main; gest. 1941 in Berlin), dem Generalluftzeugmeister im Dritten Reich. Nach Protesten entschied der Fürther Stadtrat im Juli 2007, die Straße nach Gustav Weißkopf zu benennen. Gustav Albin Weißkopf (geb. 1. Januar 1874 in Leutershausen, Bayern; gest. 10. Oktober 1927 in Bridgeport, Connecticut, USA) war ein deutsch-amerikanischer Pionier des Motorflugs. Er soll noch vor den Gebrüdern Wright den ersten Motorflug absolviert haben.

Die Mutter Babette Weißkopf starb 1886 in Höchst am Main. Der Vater Karl Ernst Weißkopf starb am 26. Februar 1887 in Fürth. Die sechs Geschwister wurden getrennt, Gustav kam zusammen mit seinem Bruder Karl zu den Großeltern nach Ansbach.

Weblinks[Bearbeiten]

Gustav Albin Weißkopf


Bilder[Bearbeiten]