Helmut Jahn

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helmut Jahn (geb. 1946 in München; gest. 28. Juli 2011) war ein Künstler und Kunsterzieher.

Nach dem Abitur 1966 studierte Jahn von 1967 bis 1972 an der Akademie der Bildenden Künste in München, in der Lehramtsklasse bei Prof. Dr. Thomas Zacharias. 1975 legte er das 2. Staatsexamen für Kunsterziehung ab, so dass er ab 1978 als Kunsterzieher an der Fachakademie für Sozialpädagogik der Stadt Nürnberg tätig war.

Jahn lebte und arbeitete als Künstler in Fürth. Hier war er auch Mitglied des Kulturring C.

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • 1985 Galerie Wernst Tenbrink, Fürth
  • 1986 Kulturladen Nord, Nürnberg
  • 1986 Komm, Nürnberg
  • 1988 Zentralbibliothek der Stadt Nürnberg
  • 1988 Galerie in den Linden, Weidenberg
  • 1990 Galerie Hadar, Krakow
  • 1991 Galerie Mladych, Praha; Arbeitsstipendium
  • 1992 Schloß Almoshof, Nürnberg
  • 1993 Galerie Rosmarion, Erlangen
  • 1994 Galerie Lindner, Herzogenaurach
  • 1995 Jüdisches Zentrum, Krakau

Weblinks[Bearbeiten]

  • Kurzbiographie: Kulturring C
  • Nachruf in den Fürther Nachrichten: mab: "Trauer um Helmut Jahn"