Hornschuchpromenade 20

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Schmaler, fünfgeschossiger und traufseitiger Satteldachbau mit reich gegliederter Sandsteinfassade, Flacherker und Zwerchgiebel, in Formen der deutschen Renaissance und des Jugendstils, von J. Müller (Ebert und Müller), 1902; Teil des Ensembles Hornschuchpromenade/Königswarterstraße.

Bilder[Bearbeiten]