Hornschuchpromenade 21

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spurbus VIII.jpg
Hornschuchpromenade 21, davor bogenförmig im Boden liegendes Leitkabel des ehemaligen Spurbusses
Die Karte wird geladen …

Viergeschossiger Satteldachbau mit reich gegliederter Sandsteinfassade, rustiziertem Erdgeschoss und Erker an der abgeschrägten Ecke, Neurenaissance, erbaut im Auftrag des Bau­mei­sters Max Meyer von Egerer und Richter, 1888; städtebauliches Pendant zu Eckhaus Jakobinenstraße 6; Gaststätte im Erdgeschoss; Teil des Ensembles Hornschuchpromenade/Königswarterstraße.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]