Konzertchor Nürnberg-Fürth

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Konzertchor Nürnberg-Fürth wurde 2009 von Christian Martin Gabriel gegründet. Er gestaltet abwechselnd Projekte in beiden Städten. In Fürth ist der Konzertchor durch Auftritte im Kulturforum, in der Auferstehungskirche und in der Kirche St. Paul bekannt geworden.

Aufgeführte Werke

  • Johann Sebastian Bach: Nun komm, der Heiden Heiland BWV 61 (1714) • Johannes-Passion BWV 245 (1724) • Christum wir sollen loben schon BWV 121 (1724)
  • Béla Bartók: Slowakische Volkslieder (1916/17)
  • Mélanie Bonis: O salutaris op. 50 (1901) • Messe à la Sérénité op. 164
  • Johannes Brahms: Aus den Zigeunerliedern op. 103 (1887/88) und op. 112 (1891)
  • Gabriel Fauré: Requiem op. 48 (1885-87)
  • Christian Martin Gabriel: Cantate Domino (2001) • Jazzmesse (2003) • Der Hitler muss weg (2015)
  • Christoph Willibald Gluck: Paride ed Elena (1770, Text: Ranieri de’ Calzabigi)
  • Joseph Haydn: Missa in angustiis d-Moll (Nelson-Messe) Hob. XXII:11 (1798)
  • Arthur Honegger: Une Cantate de Noël (1953)
  • Manfred Kluge: Seid allzeit fröhlich
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Aus den Hymnen op. 96 (1840-43)
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-moll KV 626 (1791)
  • Hubert Parry: Blest Pair of Sirens (1887, Text: John Milton)
  • Uwe Strübing: Maria Magdalena op. 124 (2012, Text: Michael Herrschel)

Weblinks

Konzertchor Nürnberg-Fürth