Louis Berlin

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Berlin (geb. 20. Juli 1841, gest. 20. Mai 1902) war Spiegelglasfabrikant, Magistratsrat und königlicher Handelsrichter in Fürth.

Er war verheiratet mit Emilie, geb. Maas; ihr gemeinsamer Sohn Philipp Berlin promovierte 1909 über die bayerische Spiegelindustrie.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Inaugural-Dissertation Philipp Berlin, FAU Erlangen 1909, Lebenslauf, S. 144