Martti Trillitzsch

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
2017-04-01-Mäkkelä 0754.jpg
Martti Trillitzsch bei einem Auftritt im Kreuzwirtskeller, Hilpoltstein

Martti Trillitzsch (geb. 15. Juni 1965 in Papua-Neuguinea) ist ein Fürther Musiker und Musikverleger sowie Inhaber von drei Plattenlabels und Betreiber des KIOSKI. Er wurde in Lae/Papua-Neuguinea geboren, als Sohn einer finnischen Mutter und eines deutschen Vaters.

Leben und Wirken

Besonderheiten

Diskografie

  • 1989 - Thee Girls Got Rhythm ‎– On My Mind - Tug Rec ‎– TUG 001 - Vinyl, 7", 45 RPM - Single
  • 2015 - Mäkkelä - Last of a Dying Breed - 9pm Records - Vinyl, 12", 180g - CD - Album

Weitere lokalbezogene Engagements

Preise, Auszeichnungen

2012 erhält der Fürther Martti Trillitzsch ein Nürnberg-Stipendium (im Rahmen der Kulturpreisverleihung der Nachbarstadt)

Kontakt

Lokalberichterstattung

  • Medien PRAXIS e. V.: Fürth – Begegnungen mit einer Stadt. In: point Reportage vom 1. August 2007 - online abrufbar
  • Tobias Klink: Fünf Fragen an... Martti Trillitzsch, Kioski - Zu Besuch bei einem finnisch-fränkischen Tausendsassa in Fürth. In: nordbayern.de vom 27. Februar Juli 2012 - online abrufbar
  • Martin Schano: Die Ära des Kioski im Babylon endet. In: Fürther Nachrichten vom 6. Juli 2016 (Druckausgabe) bzw. Fürth: Die Ära des Kioski im Babylon endet Nach neuneinhalb Jahren zieht der finnische Plattenladen in die Hirschenstraße. In: nordbayern.de vom 6. Juli 2016 - online abrufbar
  • Claudia Schuller: Alter Finne! - Kioski-Plattenladen ist umgezogen. In: Fürther Nachrichten vom 12. September 2016 (Druckausgabe) bzw. Alter Finne! - Der Fürther Kioski-Plattenladen ist vom Babylon in die Hirschenstraße umgezogen. In: nordbayern.de vom 12. September 2016 - online abrufbar
  • gnad/mab: Bleibt alles anders - Martti Trillitzschs "Sing-In"-Reihe geht in Nürnberg und im Fürther kunstkeller o27 weiter. In: nordbayern.de vom 15. Februar 2017 - online abrufbar
  • Julia Hampel: Acht Mannsbilder und ein Alptraum - Das neue Fürth-Nürnberger Band-Kollektiv Folk’s Worst Nightmare startet durch. In: nordbayern.de vom 22. Juli 2017 - online abrufbar
  • Anja Scheifinger, Bayerischer Rundfunk, Radio, Bayern 2, Eins zu Eins. Der Talk "Martti Trillitzsch, Plattenladenbesitzer" - online abrufbar
  • Birgit Nüchterlein: Mit zwei Songs bist du dabei - Das Beste aus der „Sing-In”-Reihe kompakt in Nürnberg. In: Nürnberger Nachrichten vom 30. Dezember 2017

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise