Pfarrhof 3

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfarrhof 3 2016 Hofseite.JPG
Haus Pfarrhof 3, Ansicht von der Hofseite
Die Karte wird geladen …

Zweigeschossiger giebelständiger Satteldachbau mit verputztem Sandsteinerdgeschoss, Fachwerkobergeschoss und -giebel, traufseitigem Fachwerk-Aufzugserker und nördlichem zweigeschossigem Traufseitanbau, an beiden Giebelseiten Rustikaportale und Aufzugsdächlein, um 1700; mit Ausstattung; Teil des Ensembles Altstadt.

Das Hauptgebäude des Pfarrhofes, eines der bemerkenswertesten Fachwerkhäuser Fürths, ist in der bestehenden Form auf der Ansicht des Kirchenplatzes von J. A. Boener 1704 dargestellt, damals noch mit drei Rängen von Schleppgauben auf dem Steildach. Aufgedoppelte Eingangstür mit Oberlichtgitter; Fachwerkfiguration mit K-Streben und Andreaskreuzen, auf der Giebelspitze Aufzugserker. Im durch Mittelflur und Treppe in der rechten rückseitigen Ecke erschlossenen, mehrfach veränderten Inneren unten Amts-, oben Wohnräume; Fachwerkzwischenwände, Spunddecken; Bildnisse des 18. und 19. Jahrhunderts.

Sonstiges[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]