Unterfarrnbacher Mühle

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Unterfarrnbacher Mühle war eine Mühle im Fürther Ortsteil Unterfarrnbach. Sie lag an der Mühltalstraße 71 und wurde vom Farrnbach angetrieben. Die Mühle war bis Anfang der 1970er Jahre in Betrieb. Nach Verrentung und Wegzug des letzten des Müllers wurde der Mahlbetrieb eingestellt.[1] Die Mühlengebäude wurden in der Folgezeit abgerissen (um 1979), der Mühlweiher zugeschüttet, die Mühltalstraße und der Farrnbach verlegt um mehr Platz für die geplante Wohnbebauung zu gewinnen. Von den ursprünglichen Strukturen rund um die Mühle ist nichts mehr erhalten, das Stauwehr befand sich ungefähr an der Stelle der heutigen Hausnummer Mühltalstr. 49.[2]

Besitzer[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zeitzeugenbericht, Archiv FürthWiki e. V., Aktennr. '9'
  2. Bebauungsplan Nr. 417, Kartenteil
  3. "Fürther Tagblatt" vom 23. Jan. 1851

Bilder[Bearbeiten]