Angerstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …
Straße
Angerstraße
Geokoordinate
49° 28' 51", 10° 59' 11"
Zoomlevel
17
Straßenschild Angerstraße mit Gustavstraße

Die Angerstraße ist eine Straße in der Fürther Altstadt. Sie ist benannt nach dem Schießanger und bildet die Verlängerung der Gustavstraße in Richtung Kapellenstraße.


Geschichte der Straße[1]

Die Straße war bis zum Jahre 1900 eine Sackgasse, die nur vom Schießplatz aus zugänglich und gegen den Marktplatz durch zwei Häuser, Marktplatz 13 und Heiligenstraße 1, verbaut war.

Diese 2 Häuser wurden im Jahre 1899 abgebrochen, damit die Angerstraße vom Marktplatz her direkt begehbar wurde. Unmittelbar vor dem Beginn der Abbrucharbeiten hielt das Bayer. 21. Infanterie Regiment auf das Haus eine Scharfschießübung ab.

Baudenkmäler

Bei der folgenden Aufstellung bitte Sortierung beachten! (Sortierschlüssel richtet sich nach der ersten Zahl, d.h. Hausnummer 29 kommt vor Hausnummer 3 etc.)


Literatur

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. laut Wunschelchronik

Bilder