1821

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
◄◄ 19. Jahrhundert ►►
1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809
1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819
1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829
1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839
1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849
1850 1851 1852 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859
1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869
1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879
1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889
1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899

Ereignisse in Fürth im Jahr 1821



Personen

Geboren 1821

PersonGeburtstagGeburtsortBeruf
Samuel Binswanger4. DezemberBinswangenSpiegelglasfabrikant

Gestorben 1821

PersonTodestagTodesortBeruf
Friedrich KornBuchhändler, Verleger, Gemeindebevollmächtigter

Bauten

Fronmüllerchronik

[...] Den 25. November wurde eine allgemeine Sammlung zum Baue einer katholischen Kirche in Fürth gestattet [...]. Die älteste und erste Spende zur künftigen Unterhaltung eines katholischen Geistlichen in Fürth war die von der hiesigen israelitischen Gemeinde (28. Dezember 1821) in Summe von 300 fl. - Bei der Erneuerung der Magistratswahlen traten als neue bürgerliche Räthe ein: Gürtlermeister Hirschmann, Philipp Eckart, Juwelier, Kaufmann J. F. H. Meier und Kaufmann Konrad Gebhardt.[1]

Lohbauersche Land-Chronik

1821 kostete ein Pfund Rindfleisch 7 Kr., Kuhfleisch 6 Kr., Schweinefleisch 8 Kr., eine Klafter Fohrenholz 9 fl., Buchenholz 15 fl.[2]

Bilder

Einzelnachweise

  1. Fronmüllerchronik, 1887, S. 235
  2. Land-Chronik, Fürth 1892, S. 351