Autohaus Graf

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Graf GmbH
Logo-autohaus graf.png
Gründung: 1947
Daten
Hauptstandort: Fürth
Gesellschaftsform: GmbH
Mitarbeiter: ca. 2 000 (Feser-Graf-Gruppe)
Umsatz: ca. 1 Mrd. € (2016 - Feser-Graf-Gruppe)

Das Autohaus Wilhelm Graf ist ein mittelständisches Unternehmen für Autohandel und -service. Die Wilhelm Graf GmbH ist Teil der Feser-Graf-Gruppe und zählt zu den größten privat geführten Autohäusern Deutschlands.

Geschichte[Bearbeiten]

In einer Holzbaracke in der Herrnstraße 26 eröffnete Wilhelm Graf senior im Jahr 1947 eine Werkstatt für Fahrzeuge der Marke DKW. Es folgte 1955 der Bau eines ersten Ausstellungsraums für drei Pkw. 1961 entschloss man sich, an der Schwabacher Straße 380 großzügig zu expandieren (heute Gewerbepark Süd). Dazu war es im Jahr 2000 notwendig, sich mit den zuvor eigenständigen Händlern – dem Nürnberger Autohaus Nopitschstraße und der Fa. Feser aus Schwabach – zur Feser-Graf-Gruppe zusammenzuschließen.

Die Firma gliederte sich danach durch verschiedene Neubauten im Gewerbepark Süd aktuell 2019 in folgende Betriebsteile:


Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Armin Leberzammer: Gigant der Autohäuser. In: Fürther Nachrichten vom 8. Juli 2017 (Druckausgabe) bzw. Feser-Graf: Von der Werkstatt zum Autohaus-Riesen. In: nordbayern.de vom 10. Juli 2017 - online abrufbar
  • rus: Feser-Graf baut kräftig aus. In: Fürther Nachrichten vom 14. August 2019, S. 32 (Druckausgabe)

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]