Eduard Mayer

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Eduard Mayer (geb. 1823, gest. 17. Dezember 1867 in München) war Apotheker im 19. Jh. und Besitzer der Mohren-Apotheke.

1863 wurde er zum Landtagsabgeordneten gewählt. Er starb in München an einer Typhusinfektion.[1][2]

Sein Sohn, Dr. Otto Mayer, war Rechtsanwalt und wurde Professor an der Universität Straßburg.[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Traueranzeige in „Der Fortschritt - Fürther Abendzeitung” vom 19.12.1867 - online
  2. Fronmüllerchronik, 1887, S. 349
  3. Fronmüllerchronik, 1887, S. 575