Fronmüllerstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fronmüllerstraße.JPG
Straßenschild Fronmüllerstraße mit Erläuterung
Die Karte wird geladen …

Die Fronmüllerstraße ist eine Straße in der Fürther Südstadt. Sie beginnt an der Schwabacher Straße und führt in östlicher Richtung bis zur Nürnberger Stadtgrenze, wo sie in die Höfener Straße mündet. An der Fronmüllerstraße befand sich bis zum Abzug der US-Streitkräfte die amerikanische William-O.-Darby-Kaserne.


Namensherkunft[Bearbeiten]

Die Fronmüllerstraße wurde 1902 nach dem Medizinalrat und Stadtchronisten Dr. Georg Tobias Christoph Fronmüller benannt.

Wichtige Gebäude und Baudenkmäler[Bearbeiten]

Zeitzeugenberichte[Bearbeiten]

Zur Straße Mitte der 1960er Jahre:

"Dou wou heit di Hans-Bornkessel-Strass neigedd, woar früher die Fronmüllerstrass zu End. Dou is blous Richtung Oststrass hinterganga, und dazou musst mer über a klaans Brückla drüber wo a Bächla drunter durch gloffn is. Dei Fronmüllerstrass woar vo baada Seitn ferti, oaber in der Mittn woar nu des Haus vom Münch dringstanden, ungfähr dou wou heit di Norma is. A grouß Grundstück, mit drummer Baam rundrum. Nou und der Münch hoat dann letztendli a wech müssn, woahrscheinli hamsn enteignt".[1]

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zeitzeugenbericht, Archiv FürthWiki e. V., Aktennr. '3'

Bilder[Bearbeiten]