Lilienstraße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Lilienstraße ist eine Straße in der Fürther Altstadt. Sie liegt am ehemaligen Gänsberg-Viertel, parallel zur Königstraße, in Verlängerung der Wasserstraße hin zum Löwenplatz. Die Bezeichnung ist seit 1827 üblich[1]. (Vorher hieß sie Liliengasse.)

Die heutige Lilienstraße wurde im Zuge der Flächensanierung benannt und hat mit der ursprünglichen Lilienstraße außer dem Namen nichts gemeinsam. Im Innenhof von Lilienstraße 7/9 befindet sich eine Plastik des heiligen St. Martin, zu dem die kirchlichen Kindergärten der Innenstadt am St. Martinstag mit Laterne ziehen.

Baudenkmäler

Bedeutende Gebäude der alten Lilienstraße

Einzelnachweise

  1. Lilienstraße. In: Adolf Schwammberger: Fürth von A bis Z. Ein Geschichtslexikon. Fürth: Selbstverlag der Stadt Fürth, 1968, S. 243

Bilder