Mayors for Peace

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mayors for Peace (auf Deutsch: Bürgermeister für den Frieden) ist ein Aktionsbündnis, in dem sich weltweit über 8.000 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für den Frieden engagieren. Fürth trat im März 1985 bei.[1]

Organisation[Bearbeiten]

Mayors for Peace wurde 1982 auf Initiative von Hiroshimas damaligem Bürgermeister Takeshi Araki gegründet und setzt sich für die weltweite Abschaffung von Nuklearwaffen ein.

Flaggentag[Bearbeiten]

Am Flaggentag, dem 8. Juli wird jedes Jahr vom (Ober-)Bürgermeister die Mayors for Peace-Fahne gehisst und die Öffentlichkeit über die Medien über das Kernanliegen des Bündnisses informiert: eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.[2]

Mitgliederzahlen[Bearbeiten]

(Stand Jul. 2022)[3]

Deutschland

800 Städte und Gemeinden

Europa

3.256 Städte und Gemeinden aus 41 Ländern und Regionen

Weltweit

8.188 Städte und Gemeinden aus 166 Ländern und Regionen

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]