Qualität ist, wenn man es trotzdem macht …

Auf die Dauer hilft nur ... Qualität! (Grafik: Ralph Stenzel) … auch wenn es lästig ist. Natürlich pflegt man lie­ber neue In­hal­te ein als alte zu kon­trol­lie­ren, und selbstverständlich macht das Schrei­ben neuer Bei­trä­ge mehr Spaß als das Re­no­vie­ren von »Alt­la­sten«, noch dazu, wenn es sich dabei um die halbgaren Hin­ter­las­sen­schaf­ten anderer Autoren handelt. Dennoch: Vor einem halben Jahr haben wir ganz bewußt eine Qua­li­täts­of­fen­si­ve ausgerufen und arbeiten seither ebenso geräuschlos wie nach­drück­lich daran, unseren selbstgestellten Ansprüchen gerecht zu werden.

Heute können wir stolz verkünden, daß ausnahmslos alle im FürthWiki verfügbaren Bilddateien inzwischen mit einer juristisch sauberen Lizenzangabe versehen sind, ein wichtiges Attribut, an welches in der stürmischen Aufbauphase oftmals nicht gedacht worden ist. Jetzt herrscht diesbezüglich perfekte Ordnung in unserem On­line-Lexikon, und wenn man sich das Tempo anschaut, in welchem gegenwärtig neue Dateien hoch­ge­la­den werden, dann ist das durchgängige Bereithalten vollständiger und korrekter Li­zen­zie­run­gen schon eine sehr bemerkenswerte Leistung!

Gleiches gilt für Artikel zu Denkmalen, die – seien es Gebäude, seien es Kunstwerke – jetzt sämtlich mit Quellenangaben ausgestattet sind. Auch hier gab es einiges nachzuholen, was in der frühen Phase der Expansion – bewußt oder versehentlich – versäumt worden ist. Quantität ging damals vor Qualität, doch inzwischen sind wir längst in der Phase der Kon­so­li­die­rung, in der der Fokus nicht mehr auf der Breite, sondern auf der Tiefe liegt…

Dieser Beitrag wurde unter Internes abgelegt und mit , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.