Hand­greif­lich­kei­ten

Daumenkino: Hauptmenü der FürthWiki-Mobilfassung (Screenshot: Ralph Stenzel)

Dau­men­ki­no: Haupt­me­nü der Für­thWi­ki-Mo­bil­fas­sung

Vor ei­ni­gen Mo­na­ten hat­ten wir die »Mo­bil­ma­chung« des Für­thWi­kis an­ge­kün­digt, al­so die Er­stel­lung ei­ner spe­zi­ell auf Smart­pho­nes und Ta­blets ab­ge­stimm­ten Be­dien­ober­flä­che: Wer drau­ßen in der Stadt vor ei­ner Se­hens­wür­dig­keit steht und sich da­zu in un­se­rem vir­tu­el­len Stadt­le­xi­kon nä­her in­for­mie­ren will, soll sich nicht müh­sam durch die klas­si­sche Dar­stel­lung zoo­men und vor­an­fin­gern müs­sen, son­dern schnell und oh­ne Um­we­ge die ge­wünsch­ten In­hal­te in gut les­ba­rer Dar­stel­lung auf das Han­dy­dis­play ge­lie­fert be­kom­men.

In­zwi­schen hat der von uns be­auf­trag­te Soft­ware-Ent­wick­ler Alex­an­der Wunschik das Pro­jekt be­reits er­heb­lich vor­an­ge­trie­ben, ja fast schon zum Ab­schluß ge­bracht: Bis auf ein paar funk­tio­na­le Op­ti­mie­run­gen und op­ti­sche Ver­bes­se­run­gen im De­tail läuft die von uns ge­wünsch­te »Mo­bi­li­sie­rung« schon sehr rund. Al­le Be­nut­ze­rIn­nen des Für­thWi­kis kön­nen be­reits an die­sem Fort­schritt teil­ha­ben: Auf je­der Sei­te fin­det sich neu­er­dings ganz un­ten ein Link zum Um­schal­ten auf die Mo­bil­an­sicht. Ein­mal an­ge­tippt, und schon hat man das Für­thWi­ki auf »Dau­men­be­die­nung« op­ti­miert. Gro­ßes Ki­no im Klein­for­mat!

Das kom­pak­te Haupt­me­nü der mo­bi­len Web­site bie­tet un­ter an­de­rem Links zu Haupt­sei­te, Letz­ten Än­de­run­gen, Neu­esten Da­tei­en und – ganz neu – zu Ein­trä­gen »In der Nä­he«. Für Tou­ri­sten und wis­sens­dur­sti­ge Stadt­spa­zier­gän­ger dürf­te das ein ech­tes »Kil­ler-Fea­ture« wer­den! Er­staun­li­cher­wei­se er­wei­sen sich die al­ler­mei­sten In­hal­te als auch auf kom­pak­ten Smart­pho­ne-Dis­plays sehr gut dar­stell­bar. Nur bei kom­ple­xen Ta­bel­len und um­fang­rei­chen Li­sten stößt die »Mo­bil­ma­chung« an ih­re prin­zi­pi­el­le Gren­ze: Wer der­lei stu­die­ren – oder gar be­ar­bei­ten – will, macht das in al­ler Re­gel aber oh­ne­hin am hei­mi­schen Schreib­tisch (und da­mit auf dem gro­ßen Bild­schirm) und nicht auf ei­ner Bank im Stadt­park...

Be­sit­ze­rIn­nen von An­dro­id-Ge­rä­ten ver­fü­gen bei Be­nut­zung des Chro­me-Brow­sers über die sehr prak­ti­sche Mög­lich­keit, sich über das Brow­ser­me­nü ei­ne mit dem Für­thWi­ki-Lo­go ver­se­he­ne Ver­knüp­fung auf ih­ren Start­bild­schirm le­gen zu las­sen: Da­mit läßt sich un­se­re Stadt-En­zy­klo­pä­die dann wie ei­ne ge­ne­ri­sche App auf­ru­fen. Prak­ti­scher geht es nicht! An ei­ner ver­gleich­ba­ren Me­tho­de für Ap­ple-Ge­rä­te (an­tipp­ba­res Für­thWi­ki-Icon für iPho­ne und iPad) wird der­zeit noch ge­ar­bei­tet.

Wer Ver­bes­se­rungs­po­ten­tia­le sieht oder gar ech­te Funk­ti­ons­feh­ler fin­det, mö­ge sich bit­te mel­den: Wir ha­ben für gu­te Vor­schlä­ge im­mer ein of­fe­nes Ohr! Wenn sich kei­ne nen­nens­wer­ten Pro­ble­me mehr zei­gen, wird die mo­bi­le Fas­sung des Für­thWi­kis dann dem­nächst von der Op­ti­on zur (je­der­zeit um­schalt­ba­ren) Grund­ein­stel­lung für Smart­pho­nes und Ta­blets ge­macht wer­den.

Dieser Beitrag wurde unter Maschinenraum abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

3 Kommentare zu »Hand­greif­lich­kei­ten«:

  1. Klei­ne Er­gän­zung: Nicht nur auf An­dro­id, son­dern auch auf iOS- und Win­dows Pho­ne-Ge­rä­ten kann man sich das Lo­go mit ei­ner Ver­knüp­fung (samt pas­sen­dem Lo­go) auf den Ho­me­screen le­gen.

    Auf mo­der­nen An­dro­id-Ge­rä­ten gibt es al­ler­dings sehr schö­ne Be­son­der­hei­ten: Wird die Sei­te mehr­fach auf­ge­ru­fen, er­scheint au­to­ma­tisch ein Po­pup mit »Add to Ho­me­screen«. Wird die­se »App« dann vom Ho­me­screen aus ge­star­tet, er­scheint sie im Voll­bild-Mo­dus, al­so oh­ne Brow­ser-Adress­zei­le. Auch wer­den (in Zu­kunft) In­hal­te au­to­ma­tisch lo­kal ge­spei­chert, so dass man be­reits auf­ge­ru­fe­ne Ar­ti­kel auch off­line su­chen und le­sen kann. Die mo­bi­le Ver­si­on des Wi­kis ent­spricht da­mit sehr stark dem Funk­ti­ons­um­fang ei­ner na­ti­ven App.

    An­re­gun­gen und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge sind sehr will­kom­men!

    #1

  2. Die Mo­bi­le An­sicht ist ab jetzt (22.09.2017, 11 Uhr) stan­dard­mä­ßig ak­ti­viert, wenn man »mit klei­nen Bret­tern surft«. Wer möch­te, kann (z.B. auf Ta­blets) je­der­zeit zu­rück auf die Klas­si­sche An­sicht wech­seln. Da­zu gibt es am Fu­ße der Sei­te ei­nen Link.

    #2

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.