Leucht­re­kla­me

Bewegte Bilder wecken Neugier und Interesse (Foto: Ralph Stenzel)

Be­weg­te Bil­der wecken Neu­gier und In­ter­es­se

Was wir schon An­fang letz­ten Jah­res in ei­ner Schau­vi­tri­ne am Für­ther Haupt­bahn­hof im gro­ßen Stil aus­pro­biert ha­ben, be­trei­ben wir ab heu­te im klei­nen Maß­stab in der Haupt­stel­le der Für­ther Volks­bü­che­rei (Vo­Bü) in der Fron­mül­ler­stra­ße: Ei­ne au­to­ma­tisch ab­lau­fen­de Bil­der­schau prä­sen­tiert dort ei­nen bun­ten Rei­gen aus hi­sto­ri­schen Fo­tos, epo­che­über­grei­fen­den Fo­to­mon­ta­gen und in­for­ma­ti­ven Text­ta­feln, die für das Mit­ma­chen in un­se­rem Pro­jekt wer­ben.

Der »elek­tro­ni­sche Bil­der­rah­men« von der Grö­ße ei­nes klei­nen Fern­seh­ge­rä­tes (oder ei­nes gro­ßen PC-Mo­ni­tors) hängt si­cher be­fe­stigt an der Wand der Vo­Bü-Ein­gangs­hal­le über dem Re­gal mit den vie­len In­fo-Fly­ern. Un­se­re ei­ge­nen Falt­blät­ter sind na­tür­lich auch zur Hand, sie ste­hen wie im Ar­ti­kel­fo­to er­sicht­lich di­rekt un­ter­halb des Bild­schir­mes.

Die Prä­sen­ta­ti­on er­for­dert kei­ner­lei Be­die­n­er­ein­grif­fe, das Ge­rät star­tet die Bil­der­schau au­to­ma­tisch, so­bald es an­ge­schal­tet wird. Über ei­ne pro­gram­mier­ba­re Schalt­uhr sor­gen wir da­für, daß der Bild­schirm nur wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten der Bi­blio­thek »un­ter Strom steht« und nicht näch­tens oder an Sonn- und Fei­er­ta­gen sinn­los En­er­gie ver­brät.

Wir sind der Lei­te­rin der Vo­Bü sehr dank­bar, daß die­ses klei­nes Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jekt mit ih­rer Hil­fe sehr un­kom­pli­ziert und zü­gig um­zu­set­zen war. Schau­en wir mal, wie vie­le bil­dungs­be­flis­se­ne Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher un­se­rer öf­fent­li­chen Bi­blio­thek über die­se un­se­re neue »Leucht­re­kla­me« den Weg zu uns fin­den...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.