Johann Andreas Korn

Aus FürthWiki
(Weitergeleitet von Andreas Korn)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Andreas Korn (geb. um 1819 in Fürth) war ein Maurermeister und Architekt.

Johann Andreas besuchte laut Jahresbericht von 1839 als "Hospitant" die Königliche Landwirthschafts- und Gewerbs-Schule.

Er übernahm das Geschäft im Juli 1842 von seiner Mutter, nachdem diese es nach dem Tod des Vaters eine Zeit lang geführt hatte.

Stadtchronist Fronmüller schreibt über ihn:

Maurermeister Korn feierte in diesem Monate [Juni 1869] ein seltenes Jubiläum mit dem Richtfeste des Haubrich'schen Neubaues in der Blumenstraße. Es war dies das 50. dreistöckige Wohnhaus, welches derselbe während seiner 27jährigen Thätigkeit als Maurermeister in Fürth aufführte.[1]


Werke[Bearbeiten]

 ObjektArchitektBauherrBaujahrAkten-NrBaustil
Blumenstraße 10WohnhausJohann Andreas Korn1858D-5-63-000-118Klassizismus
Blumenstraße 12WohnhausJohann Andreas Korn1858D-5-63-000-120Klassizismus
Blumenstraße 14WohnhausJohann Andreas Korn1856D-5-63-000-122Klassizismus
Blumenstraße 16WohnhausJohann Andreas Korn1857D-5-63-000-124Klassizismus
Blumenstraße 18WohnhausJohann Andreas Korn1860D-5-63-000-126Klassizismus
Blumenstraße 20WohnhausJohann Andreas Korn1859D-5-63-000-128Klassizismus
Blumenstraße 8Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn1852D-5-63-000-117Klassizismus
Friedrichstraße 20WohnhausJohann Andreas Korn1846D-5-63-000-275Klassizismus
Friedrichstraße 22WohnhausJohann Andreas Korn1853D-5-63-000-277Klassizismus
Friedrichstraße 24WohnhausJohann Andreas Korn1855D-5-63-000-278Klassizismus
Friedrichstraße 26Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn1857D-5-63-000-279Klassizismus
Fürther Freiheit 2; Fürther Freiheit 4Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas KornWilhelm Evora1866D-5-63-000-281Klassizismus
Gartenstraße 13; Gartenstraße 13aEhemalige Grüner-BräuJohann Andreas Korn1845D-5-63-000-1664
Hallemannstraße 1; Rosenstraße 13Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn1861D-5-63-000-1142Klassizismus
Hallemannstraße 3Ehemaliges GasthausJohann Andreas Korn1863D-5-63-000-372Klassizismus
Hallemannstraße 4WohnhausJohann Andreas Korn1863D-5-63-000-373Klassizismus
Hallemannstraße 6Ehemaliges Gasthaus „Zum Goldfisch“Johann Andreas Korn1864D-5-63-000-375Klassizismus
Hirschenstraße 15; Hirschenstraße 17MietshausgruppeJohann Andreas Korn1862D-5-63-000-422Klassizismus
Hirschenstraße 4WohnhausJohann Andreas Korn1854D-5-63-000-412Klassizismus
Hirschenstraße 6WohnhausJohann Andreas Korn1858D-5-63-000-414Klassizismus
Hirschenstraße 7WohnhausJohann Andreas Korn1855D-5-63-000-415Klassizismus
Maxstraße 29WohnhausJohann Andreas KornJohann Andreas Korn1865D-5-63-000-903Klassizismus
Maxstraße 31; Bahnhofplatz 1; Friedrichstraße 17WohnhausJohann Andreas KornJohann Andreas Korn1868D-5-63-000-905Klassizismus
Rosenstraße 11WohnhausJohann Andreas Korn1861D-5-63-000-1140Klassizismus
Rosenstraße 3WohnhausJohann Andreas Korn1853D-5-63-000-1132Klassizismus
Rosenstraße 9WohnhausJohann Andreas Korn1859D-5-63-000-1138Klassizismus
Schwabacher Straße 14Wohn- und GeschäftshausSimon Gieß
Johann Andreas Korn
1862D-5-63-000-1220Klassizismus
Schwabacher Straße 15Wohn- und GeschäftshausSimon Gieß
Johann Andreas Korn
1860D-5-63-000-1221Klassizismus
Schwabacher Straße 18Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas Korn1862D-5-63-000-1224Klassizismus
Schwabacher Straße 39Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas Korn1852D-5-63-000-1240Klassizismus
Schwabacher Straße 4Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas Korn1855D-5-63-000-1214Klassizismus
Schwabacher Straße 41Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas Korn1853D-5-63-000-1242Klassizismus
Schwabacher Straße 43Wohn- und GeschäftshausJohann Andreas Korn1855D-5-63-000-1244Klassizismus
Schwabacher Straße 45Wohn- und Geschäftshaus in EcklageSimon Gieß
Johann Andreas Korn
1859D-5-63-000-1246Klassizismus
Theaterstraße 16WohnhausJohann Andreas Korn1844D-5-63-000-1345Klassizismus
Theaterstraße 18Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn1844D-5-63-000-1347Klassizismus
Wilhelm-Löhe-Straße 18Wohnhaus in EcklageJohann Andreas Korn1846D-5-63-000-1460Fachwerk

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fronmüllerchronik, 1887, S. 361

Bilder[Bearbeiten]