Friedrich Krenkel

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Krenkel war ein sehr aktiver Kaufmann im 19. Jahrhundert.

Krenkel wurde 1836 zum Gemeindebevollmächtigten[1], 1839 dann als Magistratsrat, 1845 wieder als Gemeindebevollmächtiger und 1848 wieder als Magistratsrat gewählt.

Außerdem wurde er 1843 in die Kirchenverwaltung der protestantischen Pfarrei und 1848 zum 2. Vorstand des Industrie- und Gewerbvereins gewählt.

In seinem Elternhaus in der Gustavstraße brach 1844 ein Feuer aus, das das oberste Stockwerk vernichtete. Er selbst war zu dem Zeitpunkt unterwegs auf Messe.

Adressbucheinträge[Bearbeiten]

  • 1846: Gustavstraße Haus-Nr. 192 (II. Bezirk); Krenkel, Anna Barb.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für den Rezat-Kreis" vom 2. November 1836
  2. Adressbuch von 1846