Ehre, wem Ehre gebührt

Amtlich anerkannt: die Leistung der FürtWiki-Gründer Mark Muzenhardt (rechts) und Felix Geismann (2. v. r.) (Foto: Kamran Salimi)

Amtlich anerkannt: die Leistung der FürtWiki-Gründer Mark Muzenhardt (rechts) und Felix Geismann (2. v. r.). Links neben OB Dr. Jung die aus anderem Anlaß gleichzeitig geehrte Frau Hildegard Scharvogel

Heute sind die beiden FürthWiki-»Grün­der­vä­ter« Mark Muzenhardt und Felix Geismann mit dem Ehrenbrief der Stadt Fürth ausgezeichnet worden. Die finanziell nicht dotierte Würdigung gilt natürlich zuvörderst den beiden visionären Ini­tia­to­ren unseres virtuellen Stadt­le­xi­kons, die sich auch heute noch in Vorstand bzw. Ku­ra­to­ri­um des Fördervereines engagieren. Sie darf aber durchaus auch als Ehrung des gesamten Pro­jek­tes und aller aktiven MitmacherInnen ver­stan­den werden, die am steten Wachstum des Fürth­Wikis ihren Anteil hatten und haben. Wir alle freuen uns mit den beiden Ehrenbrief-Em­pfän­gern über die Anerkennung, die auch dem­on­striert, daß unser FürthWiki längst in der Mitte der Stadtgesellschaft an­ge­kom­men ist!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

3 Kommentare zu »Ehre, wem Ehre gebührt«:

  1. DelphiN meint:

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

    Das FürthWiki ist eins der besten RegioWikis deutschlandweit und darauf kann man wirklich echt stolz sein.

    Ihr seid ein Super Team – Weiter so!

    #1

  2. Ralph Stenzel meint:

    Mit urlaubsbedingter Verspätung: Du bist längst Teil des Teams und darfst Dich durchaus mit geehrt fühlen! :-)

    #2

  3. Gnu1742 meint:

    Dann sag ich es halt als jemand, den ihr immer wieder ins Team holen wollt und der immer wieder rausdropst: Was DelphiN sagt stimmt: Ihr seid ganz weit vorne: Qualität, Standard, Innovation.

    Hätt ich nicht gerade Rücken, tät ich mich tief verbeugen :-)

    Glückwunsch an euch alle.

    #3

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.