2023

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
◄◄ 21. Jahrhundert
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029
2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039
2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049
2050 2051 2052 2053 2054 2055 2056 2057 2058 2059
2060 2061 2062 2063 2064 2065 2066 2067 2068 2069
2070 2071 2072 2073 2074 2075 2076 2077 2078 2079
2080 2081 2082 2083 2084 2085 2086 2087 2088 2089
2090 2091 2092 2093 2094 2095 2096 2097 2098 2099

Ereignisse[Bearbeiten]


Januar[Bearbeiten]

  • 21. Januar: Die große Veranstaltungshalle im Kulturforum wird nach einer sofortigen Sperrung durch den TÜV wieder für Veranstaltungen frei gegeben.
  • 24. Januar: Durch einen Brand in der Benno-Mayer-Straße 2 kam es am zu einem erheblichen Sachschaden am Gebäude. Eine Wohnung brannte völlig aus, weitere darüber liegende Wohnungen wurden zum Teil stark beschädigt. Insgesamt mussten sechs Menschen an einer möglichen Rauchgasvergiftung behandelt werden, 60 Personen wurden evakuiert.
  • 26. Januar: Durch eine Google-Panne verschwand in Google Maps die Königstraße. Stattdessen wurde die Königstraße durch den Obstmarkt als Anschrift ersetzt, so dass viele Paket- und Routendienste bei der Zustellung Probleme hatten. Die Änderung des Fehlers dauerte fast eine Woche und löste weit über die Stadtgrenze hinaus ein breites Medienecho aus.
  • 31. Januar: Das Fürther Serviceportal, eine Onlineplattform der Stadt Fürth, wird offiziell gestartet.

Februar[Bearbeiten]

  • In der Fronmüllerstraße entsteht eine neue Freisportanlage mit Kurzstreckenlaufbahn, Allwetterplatz und Kunstrasenfeld.
  • 15. Februar: Die Stadt Fürth hat einen umfassenden Notfallplan erstellt, mit dem auf das Szenario eines lang anhaltenden und großflächigen Stromausfalls reagiert werden kann.

März[Bearbeiten]

  • In der Nacht auf den 9. März wird zum zweiten Mal binnen vier Jahren in die Metzgerei Sellerer-Schuster in der Hirschenstraße 15 eingebrochen. Die Diebe entwenden die Vorräte für die Kühltheke: Kisten voller Käse, Salami und Feinkostsalate. Zudem kommt es zu Beschädigungen am Inventar.
  • 31. März: Nach über einhundert Jahren schließt das alteingesessene Schuhhaus Oehrlein in der Gustavstraße.
  • In der Innenstadt werden an verschiedenen Standorten begrünte Sitzelemente aufgestellt, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern.
  • Ende März erfolgt die Eröffnung des Hotels Holiday Inn Express, mit einer Verspätung von mehr als zwei Jahren.

April[Bearbeiten]

  • 25. April: In der Nacht vom 24. auf den 25. April wird gegen 2:20 Uhr der Sparkassen-Geldautomat an der Fronmüllerstraße gesprengt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern bleibt zunächst erfolglos. Die Täter sollen laut Zeugenaussage mit einem SUV zur nahe gelegenen Südwesttangente geflohen sein.[1]
  • Ein Heißluftballon im Fürth-Design startet als Werbeträger für die Stadt.

Mai[Bearbeiten]

  • Seit Anfang des Monats gibt es in Fürth ein neues Besucher-Leitsystem. Insgesamt zwanzig Masten mit grün-weißen Schildern führen nun zu Sehenswürdigkeiten und touristisch relevanten Orten. Sie ersetzen das alte Stelen-System aus dem Jahr 2004.
  • 4. Mai: Richtfest für den neuen OP-Komplex am Fürther Klinikum.
  • 22. Mai: Ein Brand in der Schwabacher Straße - Ecke Holzstraße vernichtet eine Vielzahl von Garagen bzw. kleiner Lagerhäuser. In einem der Gebäude befand sich ein Farblager mit scheinbar leicht entzündbaren Flüssigkeiten. Die Feuerwehr löscht über mehrere Stunden den Brand und kann schlimmeres verhindern. Das benachbarte Burger n´ Friends in der Schwabacher Straße 131 wird dabei so in Mitleidenschaft gezogen, dass zunächst ein Betrieb nicht mehr möglich war.

Juni[Bearbeiten]

  • Vom 7. bis 12. Juni finden im Rahmen des 38. Deutschen Evangelischen Kirchentages auch Fürth viele Veranstaltungen statt.
  • 12. Juni: Die historische Bahnhofshalle wird mit einer kurzen Feierstunde nach grundlegenden Renovierungen wieder eröffnet.
  • 13. Juni: Fürth ist eine von mehreren Host Towns für die ab 17. Juni in Berlin stattfindenden Special Olympics. 33 Gäste treffen aus Venezuela ein, um die nächsten Tage im neuen Hotel Holiday Inn Express zu verbringen. Sie erhalten von Vertretern der Stadt eine Führung zu den Sehenswürdigkeiten. Unter der Leitung von Juan Nadal werden die Athleten als Tennisspieler, Gewichtheber, Bowler und Leichtathleten nach Berlin anreisen und bei der inklusiven Sportveranstaltung antreten.
  • 14. Juni: Gegen 17 Uhr kommt es in der Hans-Vogel-Straße 49 in Poppenreuth zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus. Alle Bewohner können in Sicherheit gebracht werden. Die vier Wohnungen sind nicht mehr benutzbar. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen hohen sechsstelligen Betrag.
  • 20. Juni: Die Stadt Fürth lädt anlässlich des 100. Geburtstag des Ehrenbürgers Henry Kissinger zu einem Festakt in das Stadttheater. Grußworte sprechen neben einer Rede des anwesenden Jubilars der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (per Videobotschaft), Ministerpräsident Markus Söder, Wolfgang Schäuble (Ex-Bundesminister und Bundestagspräsident a. D.), Wolfgang Ischinger (Münchner Sicherheitskonferenz) und Mathias Döpfner (Axel-Springer-Konzern). Die Stadtratsfraktion der Grünen und die Stadtratsgruppe der Linken boykottieren die Veranstaltung.
  • 26. Juni: Am Abend des 26. Juni konnte in der Region ein Meteor besonders gut wahrgenommen werden. Ein kurzes Blitzen - gefolgt von einem lauten Donner war auch in Fürth wahrnehmbar.[2]

Juli[Bearbeiten]

  • 15. Juli: Der heißeste Tag in Deutschland. Im benachbarten Landkreis Erlangen-Höchstadt wurde in der Ortschaft Möhrendorf-Kleinseebach gegen 15.20 Uhr die höchste Temperatur des Jahres in Deutschland gemessen: 38,8 Grad Celsius.
  • 25. Juli: An diesem Tag stürzte die Fackel der Frauenfigur auf dem Giebel des Theaters unerwartet herunter. Die Fackel fiel auf das erst 2021 erneuerte Vordach am Haupteingang, unter dem sich zum Zeitpunkt des Vorfalls einige Jugendliche aufhielten. Das Vordach konnte die abstürzende Fackel auffangen, so dass lediglich ein Sachschaden entstand.[3]

August[Bearbeiten]

  • 1. August: Wasserrohrbruch am Vacher Markt. Dadurch mussten zahlreiche Straßen im unmittelbaren Bereich des Vacher Marktes für den Verkehr gesperrt werden. Damit ist die Umleitung für den wegen Bauarbeiten gesperrten Fischerberg in Stadeln auch nicht mehr befahrbar. Es kommt zu Staus und Einschränkungen bei den Busverbindungen. Schon nach zwei Tagen ist eine Reparatur erfolgt.
  • 12. August: Nachdem ein Spieler der Spielvereinigung während des DFB-Pokalsiegs von Fans des Halleschen FC rassistisch beleidigt wurde, positioniert sich Kleeblatt-Trainer Alexander Zorniger in einem Plädoyer vehement für mehr Zivilcourage jedes Einzelnen im Kampf gegen den Rassismus: "Aufstehen und sagen: Das geht nicht! (...) Das ist der Job von uns und nicht von irgendwelchen Regierungen oder von Institutionen." Explizit - aber ohne sie namentlich zu nennen - wandte sich Zorniger hierbei auch gegen die AfD. Sein Statement erfuhr ein bundesweites Medienecho und ging in den sozialen Medien viral. Neben dem Halleschen FC solidarisierten sich einige weitere Fussballvereine, darunter der FC Schalke 04 und der FC St. Pauli ausdrücklich mit Zornigers Worten.
  • 17. August: Am Vormittag blockierten in Fürth erstmals Klimakativisten der sog. Letzten Generation an der Stadtgrenze vor dem Autohaus Pillenstein in der Nürnberger Straße den Verkehr. Die Polizei löste die Blockade laut örtlichen Medien zügig auf. Am frühen Abend wurde durch einen Starkregen die Bahnunterführung an der Stadtgrenze (Höfener Straße) komplett überflutet und musste für den Verkehr gesperrt werden.
  • 17. August: Am Abend sucht ein schweres Unwetter Franken heim, verläuft auf Fürther Stadtgebiet aber relativ glimpflich: Insgesamt 70 Einsätze wegen vollgelaufener Keller und Wasserschäden zählt die Berufsfeuerwehr, zudem musste die Bahnunterführung Höfener Straße wegen Überflutung gesperrt werden. Die Fürther Einsatzkräfte leisten Unterstützung im stark getroffenen Nürnberg: Dort zählt die Feuerwehr 900 Einsätze.
  • Die Friedrich-Alexander-Universität erweitert ihre bislang fünf Professuren in der Stadt Fürth um zwei neue Lehrstühle für Wasserstofftechnologie und Biomechanik.

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

November[Bearbeiten]

  • Am Helene-Lange-Gymnasium erfolgt der Spatenstich für die größte Schulbaumaßnahme in der Geschichte der Stadt Fürth.
  • 18. November: Der Intendant des Stadttheaters Werner Müller wird mit einem Galaabend im Großen Haus nach über 33 Jahren im Amt in den Ruhestand verabschiedet.
  • Bei einer Sanierung der Würzburger Straße im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach werden archäologisch relevante Überreste eines Bohlenwegs aus Holz unter der Asphaltdecke gefunden und untersucht.

Dezember[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Es ist aktuell keine Person verzeichnet, die 2023 geboren wurde.

Gestorben 2023

PersonTodestagTodesortBeruf
Hatto Bauer11. NovemberFürthStifter, Steuerberater
Heinz Bruder19. FebruarFürthUnternehmer, Geschäftsführer, Spielwarenfabrikant
Karl-Heinz Conrad10. AprilWormsGeschäftsführer
Alfred Fischer2. OktoberFürthBerufsmäßiger Stadtrat, Jurist, Richter, Staatsanwalt, Rechtsreferent, Amtsleiter
Klaus Frankowski22. JanuarArzt
Willie Glaser31. DezemberKanada
Manfred Heckel6. MärzGößweinsteinNachtwächter
Claudia Jennewein30. MärzLehrerin
Horst Kiesel11. DezemberGeschäftsführer
Henry Kissinger29. NovemberKent, Connecticut, USAPolitiker, US-Außenminister, Professor, Unternehmensberater, Politikwissenschaftler
Fritz Lang23. JuliFürthMaler, Fotograf, Drucker, Graphiker
Thomas Schmidt19. JuniFürthKünstler
Marianne Schneider2. FebruarFlorenzÜbersetzer
Dagmar Solomon2. JuniFürthStadtheimatpfleger, Kunsthistoriker
Michael Stelter3. MaiKrankenpfleger
Günter Stössel25. JanuarSchriftsteller, Kabarettist, Autor, Mundartdichter, Liedermacher

Bauten[Bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

 UntertitelAutorGenreVerlagAusfuehrungISBNnr
100 Jahre AWO Kreisverband Fürth-Stadt (Broschüre)1923 - 2023Dietmar Schmidt
Anette Reichstein
ChronikEigenverlagSoftcover
125 Jahre Bauverein Fürth eG (Buch)Sicher, nachhaltig und zukunftsorientiert wohnenTilmann GreweFestschrift
Biografie
Stadtgeschichte
Soziales (Lektüre)
Bauverein Fürth e. G.
Nova Druck Goppert GmbH Nürnberg
Buch, Hardcover
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Stadeln (Broschüre)Freiwillige Feuerwehr Fürth-Stadeln e. V.FestschriftSelbstverlagSoftcover
Der Schwebende (Buch)Alexander MayerRoman
Geschichte
Königshausen & Neumann, Würzburg978-3-8260-7962-7
Ein Duo kommt selten allein (Buch)Komödiantische ErinnerungenVolker Heißmann
Martin Rassau
Andreas Hock
BiografieArs vivendiHardcover978-3-7472-0528-0
Furthi - Das Rathausgespenst (Buch)Petra OttoKinderbuchEigenverlagHardcover978-3000756184
Fürth - Gestern und Heute (Buch)Alexander MayerSachbuchSutton, ErfurtHardcover (2018); Softcover (2022)978-3-95400-912-1
978-3-96303-460-2
Fürth Fasziniert (Buch)Ein Doppelporträt von zwei NürnbergernGodehard Schramm
Claus Pese
BelletristikVerlag PH. C. W. SchmidtSoftcover978-3-87707-273-8
Gestaltungsfibel Poppenreuth (Buch)Anja Wiegel
Brigitte Sesselmann
Stadtgeschichte
Bücher
Buch
Gestern Atombunker - Heute Fanbunker (Buch)Geschichte - Umbau - HeimatPaul Thomas SchmidtChronikEigenverlagHardcover
Jetzt mach was draus! (Buch)Intendant Werner Müller am Stadttheater Fürth 1990 - 2023Chronik
Festschrift
EigenverlagSoftcover
Täter Helfer Trittbrettfahrer (Buch)NS-Belastete aus Mittelfranken (+ Eichstätt)Kamran Salimi
Wolfgang Proske
Thomas Auburger
BiografieKugelberg VerlagSoftcover978-3-945893-22-7
Zur Entstehung und Entwicklung der Schulen in Fürth (Buch)seit der Erhebung zur Stadt Erster Klasse mit eigener Verwaltung 1818 bis zum 200-jährigen Jubiläum 2018Richard RothChronikEigenverlagE-Paper

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Fürth punktet als Host Town. In: INFÜ, Nr. 13 vom 5. Juli 2023, S. 9 – PDF-Datei

Bilder[Bearbeiten]

… weitere Ergebnisse

  1. eli: Hubschrauber über Fürth: Geldautomaten in der Südstadt gesprengt. In: Fürther Nachrichten vom 25. April 2023 - online
  2. Gwendolyn Kuhn: Meteor: Auch Fürth staunte über das Naturschauspiel am Abendhimmel. In: Fürther Nachrichten vom 27. Juni 2023, (NN+)
  3. Birgit Heidingsfelder: Kupferfackel von Fürths Stadttheater abgestürzt - droht noch immer Gefahr von oben? In: Fürther Nachrichten vom 26. Juli 2023 NN+