FürthWiki:Datenschutz

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nut­zer dieser Website gemäß Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz, Telemediengesetz und Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den Web­site­be­trei­ber informieren.

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­trau­lich und entsprechend der gesetzlichen Vor­schrif­ten. Bedenken Sie aber, daß bei jeder Da­ten­über­tra­gung im Internet grund­sätz­lich Si­cher­heits­lücken vor­han­den sein kön­nen. Ein voll­um­fäng­li­cher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist leider nicht re­a­li­sier­bar.

Zugriffsdaten

Unser Webhoster (also der Dienstleister, auf dessen Servern diese Webseite vor­ge­hal­ten wird) erhebt Daten über die Zu­grif­fe auf unsere Seiten und speichert diese als »Server-Logfiles« ab. Folgende Daten werden dabei regelmäßig pro­to­kol­liert:

  • Besuchte Seite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle bzw. Verweis (Link), über den Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und der Ver­bes­se­rung der Website. Wir müssen uns allerdings vorbehalten, die Server-Log­files nach­träg­lich zu über­prü­fen, sollten bei­spiels­weise konkrete An­halts­punk­te auf eine rechts­wi­dri­ge Nutzung hindeuten.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies (eng­lisch für Keks oder Plätzchen). Dabei han­delt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät ge­spei­chert werden. Cookies rich­ten auf Ihrem Rech­ner keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. Durch den Ein­satz von Cookies er­höht sich vielmehr die Be­nut­zer­freund­lich­keit und Si­cher­heit dieser Web­site: Ihr Browser greift auf diese Da­tei­en zu und kann sich so bereits getätigte Ein­ga­ben, den Login-Status und anderes »merken«. Gängige Brow­ser bieten die Ein­stel­lungs­op­tion, Cookies nicht zu­zu­las­sen. Es ist allerdings nicht ge­währ­lei­stet, daß Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Ein­schrän­kun­gen zu­grei­fen können, wenn Sie ent­spre­chen­de Ein­stel­lun­gen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten mög­lich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (also bei­spiels­wei­se Name, An­schrift, E-Mail-Adresse oder Telefon-Nummer) erhoben werden, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf freiwilliger Basis. Nehmen Sie mit uns durch die an­ge­bo­te­nen Kom­mu­ni­ka­tions­ka­nä­le (z.B. per Mail) Ver­bin­dung auf, so werden Ihre An­ga­ben gespeichert, da­mit auf diese zur Bearbeitung und Be­ant­wor­tung Ihrer Anfrage zu­rück­ge­grif­fen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden alle diese Daten selbst­ver­ständ­lich nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.

Account und Registrierung

Anonyme Mitarbeit

Eine anonyme Mitarbeit ist nicht möglich, es besteht eine Registrierungspflicht.

Emailadresse

Bei der Registrierung muss eine Emailadresse angegeben werden. Diese wird nicht an Dritte weitergegeben.

Andere Benutzer können Ihnen so E-Mails über die Wiki-Software schicken. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es sei denn, Sie entschließen sich, auf eine E-Mail zu antworten oder die E-Mail wird aufgrund einer ungültigen E-Mail-Adresse an den Absender zurückgeschickt.

Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern oder aus den Einstellungen entfernen, um eine Benutzung zu verhindern.

Passwort

Passwörter sind die einzige Garantie, um die Integrität der Bearbeitungsgeschichte eines Benutzers zu gewährleisten. Alle Benutzer sollten sichere Passworte wählen und sie niemand mitteilen. Niemand soll wissentlich das Passwort eines anderen Benutzers, sei es direkt oder indirekt, veröffentlichen.

Benutzerverhalten

Das Benutzerverhalten, wie etwa die letzten Bearbeitungszeiten, die Zahl der Bearbeitungen und auch der Inhalt jeder einzelnen Bearbeitung, sind über die Funktion "Benutzerbeiträge" öffentlich für jedermann einsehbar und können in aggregierter Form von anderen Benutzern veröffentlicht werden.

Umgang mit Beiträgen

Jedes Wort, das öffentlich zu einer der Seiten und Diskussionsseiten hinzugefügt wird, gilt als veröffentlicht. Falls Sie etwas schreiben, bedenken Sie, dass es für immer aufbewahrt wird. Das betrifft Artikel, Benutzerseiten sowie Diskussionsseiten.

Abonnements

Sie haben die Möglichkeit, über neue Bei­trä­ge und Kommentare per RSS-Feed in­for­miert zu werden (Links zu den Feeds finden Sie in der Seitenleiste im Abschnitt »Service«). Da­bei werden von uns keinerlei be­nut­zer­be­zo­ge­ne Daten erhoben oder gespeichert. Sie kön­nen ferner Nach­fol­ge­kom­men­ta­re zu ei­nem eigenen Kom­men­tar abon­nie­ren: Sie erhalten dann eine E-Mail zur Be­stä­ti­gung Ihrer E-Mail-Adresse. Neben dieser werden keine wei­te­ren Da­ten erhoben. Die ge­spei­cher­ten Da­ten werden nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Sie können ein Abon­ne­ment je­der­zeit ab­be­stel­len.

Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet keine Social-Media-Plugins, die automatisch Benutzerdaten erheben oder abspeichern. Die in diesem Wiki an­ge­bo­te­nen Em­pfeh­lungs-Schaltflächen er­mög­li­chen einzig die bewußte und vom Benutzer intendierte Weitergabe von Ar­ti­kel-Links dieser Website über die ein­schlä­gi­gen Platt­for­men, erfordern aber einen dort vorhandenen, eigenen Be­nut­zer-Account.

Newsletter-Abonnement

Wir bieten Ihnen einen Newsletter an, in welchem wir Sie über unsere Aktivitäten und ak­tu­el­le Geschehnisse in­for­mieren. Möchten Sie den Newsletter abon­nie­ren, so müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Statt Ihres realen Namens kön­nen Sie aber auch ein Pseudonym be­nut­zen. Sie können den News­let­ter je­der­zeit ab­be­stel­len, es findet sich zu­dem in jedem versandten Newsletter ein Direkt­link zum so­for­ti­gen Austragen aus dem Verteiler. Das User-Tracking ist de­ak­ti­viert, es wird also we­der erhoben noch ge­spei­chert, wer einen Newsletter wann geöffnet und wel­che darin ent­hal­te­nen Links angeklickt hat.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ih­rer­seits kostenlose Auskunft darüber, welche per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Sie ge­spei­chert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Auf­be­wah­rung von Daten (z. B. Vor­rats­da­ten­spei­che­rung) kol­li­diert, haben Sie ein An­recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.