Andreas Schmalz

Aus FürthWiki
Version vom 2. Juli 2020, 23:08 Uhr von Kasa Fue (Diskussion | Beiträge) (→‎Siehe auch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmalz A6992.jpg
Fürther Original: Andreas Schmalz

Der Schmalz (Andreas Schmalz, geb. 1847, gest. 1927) war ein Fürther Original, der tagsüber in Burgfarrnbach Spielwaren herstellte und abends in den Wirtshäusern sang.

Nicht nur wegen seines Namens, sondern auch wegen des Vortrages seiner Lieder mit Inbrunst und viel "Schmalz", trug er seinen Namen zurecht.

Er konnte allerdings nur drei Lieder:

  • "Im tiefen Keller sitz' ich hier ...",
  • "Grüß mir mein blondes Mädchen vom Rhein ...",
  • Die Arie der Zauberflöte "In diesen heil'gen Hallen ...".

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]