Diskussion:Opfer des Nationalsozialismus

Aus FürthWiki
Version vom 23. Januar 2020, 14:06 Uhr von Web Trefoil (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

@Vidicon - danke für den Hinweis mit der Jahreszahl. Man sollte halt nicht alles glauben, was im Online-Archiv in Burgfarrnbach steht :D Dort ist das Bild mit ca. 1939 datiert. Ein Blick in den großen Bruder von FürthWiki zeigt -> 1. September 1941 verpflichtete die Polizeiverordnung über die Kennzeichnung der Juden (RGBl I, S. 547) Wikipedia. Danke! --Kasa Fue (Diskussion) 10:36, 3. Apr. 2014 (CEST)

Die Einleitung ..-[Bearbeiten]

... sollte imo stilistisch überarbeitet werden.

"Zwölf Jahre "Tausendjähriges Reich" hinterließen in Fürth irreversible Schäden, die bis heute weit über die unbeschreibliche Auslöschung zahlloser Leben, die Vernichtung zahlloser Existenzen und Zerstörungen historischer Bausubstanz und anderer Kulturschätze hinausgehen."

- Was kann darüber noch "hinausgehen"? Mehr geht imo nicht (vermutlich zeitlich gemeint, aber so wie es hier steht, missverständlich).

- Ähnliches gilt für "unbeschreibliche" ... man kann das durchaus beschreiben (gemeint ist vermutlich beispiellos).

VG --Alexander Mayer (Diskussion) 12:21, 23. Jan. 2020 (CET)

... "hinausgehen" ... weist sicherlich darauf hin, dass man noch mehr Schäden aufzählen könnte. Und "beispiellos" fände ich nicht zutreffend, weil sich leider in anderen Diktaturen und Kriegen durchaus noch ähnliche Beispiele finden ließen. Man könnte "unbeschreibliche" einfach weglassen, die Aufzählung ist eigentlich krass genug.--Web Trefoil (Diskussion) 13:06, 23. Jan. 2020 (CET)