Anthologie 2020 (Buch)

Aus FürthWiki
Version vom 20. Juli 2021, 19:02 Uhr von Kasa Fue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anthologie 2020 (Buch).jpg
Titelseite: Anthologie 2020 - Fürth im Übermorgen, 2020

Die Anthologie 2020 entstand als Ergebnis eines Schreibwettbewerbs im Rahmen der Veranstaltung Fürth im Übermorgen. Dabei wurden den Autoren die Frage gestellt: Was erwartet uns in Fürth im Übermorgen? Wie könnte sie aussehen, die Zukunft unserer Kleeblattstadt?

Klappentext: 13 fantastische Texte - mehrere Geschichten, Gedanken, Gedichte zwei Zeitungsartikel und ein Brief - erwarten Euch schon JETZT in dieser zukunftsweisenden Anthologie! Der Alte vom Heiligen Solarberg, Peter und Claudia, Luke, Herr Bocklmann und andere Erzähler*innen nehmen Euch mit in die futuristischen Weiten im Übermorgen, die voller Antworten und erstaunlicher Möglichkeiten sind ... doch wer ist Fred? ... lest selbst!

Inhalt:

  • Prolog - Beatrice von Herzen
  • Vorwort - Leonhard F. Seidl
  • Bonus: Fürther Future - Christiane Diefenbacher
  • Platz 1: Ich lebe im Willen - Nele Hufnagel
  • Platz 2: Die Schöpfung - Fürth im Übermorgen - eine Satire (?) - Michael Zill
  • Platz 3: Europäische Prima Klima Stadt 2040 - Ingrid Sondershaus
  • Platz 3: Herr Bocklmann ist dagegen - Brigitte Stenzhorn
  • Ein Brief - Norbert Autenrieth
  • Kleeblattstadt - Anja Knippel
  • Herr Kleeblatt - Norah Brockhaus
  • Green Cities Europe Prize 2030 - Stefanie Waegener
  • Das Buch mit der Ziffer 2089 - Sophia Zaar
  • Die Futuristische Stadt - Peter Ketenidis
  • Bonus: Der Drei-Herren-Brunnen in Fürth - Reinhard Eisenberg
  • Epilog: Gute Nacht Geschichte - Beatrice von Herzen
  • Die Autor*innen
  • Die Jury
  • Die Herausgeberin

Siehe auch[Bearbeiten]